Vergleichsformel mit WENN (und) Bedingung (2003)

24/01/2008 - 17:51 von Anne | Report spam
Hallo zusammen,
ich benutze eine tolle Vergleichsformel, mir jemand aus dem Forum erstellt
hat. Nun muß ich sie anpassen und erreiche beim Ergebnis immer Null und komme
nicht drauf, wo mein Denkfehler liegt.
Die Formel vergleicht Besucherzahlen und zàhlt nur die, die aus München
sind. Nun soll aber ergànzt werden, daß die Formel prüft, wie viele Münchner
Besucher weiblich und wie viele mànnlich waren.

Aktuell sieht die Formel, die die Münchner zàhlt so aus:
SUMME(N(WENN(Eintragungsblatt!K3:K2000="m";VERGLEICH(WENN(Eintragungsblatt!K3:K2000="m";Eintragungsblatt!C3:C2000);WENN(Eintragungsblatt!K3:K2000="m";Eintragungsblatt!C3:C2000);)=ZEILE(Eintragungsblatt!3:1997)-2)))

Das Prüfkriterium wird in der Spalte E "Geschlecht" mit "w" bzw. "m"
eingetragen.
Wer kann mir helfen ?
Vielen Dank!

Anne H.
 

Lesen sie die antworten

#1 Hajo_Zi
24/01/2008 - 19:46 | Warnen spam
Hallo Anne,

=Summenprodukt((K1:K2000="München")*(E1:E2000="m"))

Gruß Hajo
MVP für Microsoft Excel
Betriebssystem Vista Ultimate und Excel Version2007
http://Hajo-Excel.de/



"Anne" wrote:

Hallo zusammen,
ich benutze eine tolle Vergleichsformel, mir jemand aus dem Forum erstellt
hat. Nun muß ich sie anpassen und erreiche beim Ergebnis immer Null und komme
nicht drauf, wo mein Denkfehler liegt.
Die Formel vergleicht Besucherzahlen und zàhlt nur die, die aus München
sind. Nun soll aber ergànzt werden, daß die Formel prüft, wie viele Münchner
Besucher weiblich und wie viele mànnlich waren.

Aktuell sieht die Formel, die die Münchner zàhlt so aus:
SUMME(N(WENN(Eintragungsblatt!K3:K2000="m";VERGLEICH(WENN(Eintragungsblatt!K3:K2000="m";Eintragungsblatt!C3:C2000);WENN(Eintragungsblatt!K3:K2000="m";Eintragungsblatt!C3:C2000);)=ZEILE(Eintragungsblatt!3:1997)-2)))

Das Prüfkriterium wird in der Spalte E "Geschlecht" mit "w" bzw. "m"
eingetragen.
Wer kann mir helfen ?
Vielen Dank!

Anne H.

Ähnliche fragen