Verhalten bei SMS-Client-Neuinstallation?

12/03/2009 - 18:43 von Daniel Meyer | Report spam
Hallo zusammen,

die Neuinstallation von PCs (komplett neue PCs oder Reparatur/Austausch von
vorhandenen PCs) erledigen wir hier mit einem Image und anschliessendem
sysprep-Lauf. Nicht optimal, aber fuer die paar Mal pro Jahr...

Abschliessend wird der SMS-Client auf dem PC geloescht/deinstalliert und
neu installiert. Zusaetzlich habe ich auch bereits probiert, im
SMS2003-Server noch den jeweiligen Clienteintrag aus "All Systems" und der
jeweiligen Collection zu loeschen. Nach einiger Zeit ist der Client dann
wieder in der SMS-Adminkonsole sichtbar.

Ein komplett neuer Client mit neuem Namen usw., den der SMS-Server so noch
nie gesehen hat, laeuft ab hier auch tadellos.

Probleme haben wir nur mit Clients, die repariert, also neu aufgesetzt
wurden und dem SMS-Server schonmal bekannt waren. Einige Advertisements
weigern sich mit folgender Meldung nochmal zu starten:

"The program for advertisement xyz will not be run. The program settings
indicate that this program should only be run on computers where the
previous attempt to run this program was not successful. The previous
attempt to run this program was successful. This program was previously run
successfully at 2008/01/09 19:22:32."

Einige andere Pakete, in deren Einstellungen ich spontan keine Abweichungen
zu den stoerrischen Paketen feststellen kann, werden nach der
Neuinstallation des Clients aber anstandlos erneut ausgefuehrt.

Der Hintergrund des ganzen ist einfach, dass wir einige Software (vor allem
von SPSS) haben, die explizit auf die jeweilige Hardware lizensiert wird.
Nach Austausch der Hardware muss diese Software neu installiert werden, was
auch ueber SMS in der Regel anstandslos klappt. Nur halt nicht in diesen
Faellen, wo er es einfach noch einmal machen muss.

Jetzt einfach ein "Re-Run Advertisement" abzusetzen wuerde bedeuten, dass
es *ueberall* nochmal anlaeuft, das ist definitiv zu viel und verbraet
sinnlos zu viele der raren Lizenzen.

Mich verwundert an dieser Stelle auch, dass der Client das Advertisement
ueberhaupt empfaengt, wenn er es offenbar doch schon kennt und gar nicht
neu ausfuehren will.

Wie kann ich diese Probleme in den Griff bekommen und wie kann ich diese
Probleme in Zukunft vermeiden. Gibt es eine Empfehlung, wie man einen
SMS-Client auf einem neu aufgesetzten PC wieder ohne Probleme zum Laufen
bekommt.

Danke,
Daniel
 

Lesen sie die antworten

#1 Torsten [MVP]
12/03/2009 - 23:22 | Warnen spam
Hallo Daniel,

d.h. ihr habt den Client im Image, löscht den dann und installiert ihn neu?
Das geht aber deutlich eleganter:
http://technet.microsoft.com/en-us/...81516.aspx (Stichwort:
ccmdelcert)
Wenn ein Client "richtig" neu aufgesetzt wird, dann sollten die Programs auf
jeden Fall installiert werden und die Meldung "The program for advertisement
xyz will not be run" nicht erscheinen. Ggfs ist diese Software ja auf dem
Client im Image schon mal installiert worden?

Gruß,
Torsten

"Daniel Meyer" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo zusammen,

die Neuinstallation von PCs (komplett neue PCs oder Reparatur/Austausch
von
vorhandenen PCs) erledigen wir hier mit einem Image und anschliessendem
sysprep-Lauf. Nicht optimal, aber fuer die paar Mal pro Jahr...

Abschliessend wird der SMS-Client auf dem PC geloescht/deinstalliert und
neu installiert. Zusaetzlich habe ich auch bereits probiert, im
SMS2003-Server noch den jeweiligen Clienteintrag aus "All Systems" und der
jeweiligen Collection zu loeschen. Nach einiger Zeit ist der Client dann
wieder in der SMS-Adminkonsole sichtbar.

Ein komplett neuer Client mit neuem Namen usw., den der SMS-Server so noch
nie gesehen hat, laeuft ab hier auch tadellos.

Probleme haben wir nur mit Clients, die repariert, also neu aufgesetzt
wurden und dem SMS-Server schonmal bekannt waren. Einige Advertisements
weigern sich mit folgender Meldung nochmal zu starten:

"The program for advertisement xyz will not be run. The program settings
indicate that this program should only be run on computers where the
previous attempt to run this program was not successful. The previous
attempt to run this program was successful. This program was previously
run
successfully at 2008/01/09 19:22:32."

Einige andere Pakete, in deren Einstellungen ich spontan keine
Abweichungen
zu den stoerrischen Paketen feststellen kann, werden nach der
Neuinstallation des Clients aber anstandlos erneut ausgefuehrt.

Der Hintergrund des ganzen ist einfach, dass wir einige Software (vor
allem
von SPSS) haben, die explizit auf die jeweilige Hardware lizensiert wird.
Nach Austausch der Hardware muss diese Software neu installiert werden,
was
auch ueber SMS in der Regel anstandslos klappt. Nur halt nicht in diesen
Faellen, wo er es einfach noch einmal machen muss.

Jetzt einfach ein "Re-Run Advertisement" abzusetzen wuerde bedeuten, dass
es *ueberall* nochmal anlaeuft, das ist definitiv zu viel und verbraet
sinnlos zu viele der raren Lizenzen.

Mich verwundert an dieser Stelle auch, dass der Client das Advertisement
ueberhaupt empfaengt, wenn er es offenbar doch schon kennt und gar nicht
neu ausfuehren will.

Wie kann ich diese Probleme in den Griff bekommen und wie kann ich diese
Probleme in Zukunft vermeiden. Gibt es eine Empfehlung, wie man einen
SMS-Client auf einem neu aufgesetzten PC wieder ohne Probleme zum Laufen
bekommt.

Danke,
Daniel

Ähnliche fragen