Verhalten v. verbundenen Zellen

10/07/2009 - 16:41 von Clarckkent | Report spam
Hallo Zusammen,

in unterschiedlichen formularen habe ich die Zellen I37:R37 verbunden. Somit
ist ja I37 die Ansprechadresse der Zelle. Ich öffnen diese Formulare im
Hintergrund und lese die Werte per indirekt in eine Mastertabelle aus.
(Indirekt(Dateiname!Blatt$i37)) so ungefàhr.
Bei den meisten Formularen funktioniert es auch wunderbar. Nur bei einige
ebend nicht. Bei den Formularen in denen es funtioniert kann ich einen
Verweis auf die Zelle setzen und bekommen Taballenname.Tabellenblatt.I37.
Wunderbar. Aber bei denen wo es nicht funktioniert bekommen ich
Taballenname.Tabellenblatt.I37:R37. Obwohl ich die Bereiche einheitlich
verbunden habe.Hmm. Kann mir da jemand einen Tip geben?
Danke im Voraus
CK


Best regards
CK
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
10/07/2009 - 17:14 | Warnen spam
Die Tastatur von Clarckkent wurde wie folgt gedrückt:
Taballenname.Tabellenblatt.I37. Wunderbar. Aber bei denen wo es nicht
funktioniert bekommen ich Taballenname.Tabellenblatt.I37:R37. Obwohl



Was ist, wenn Du das :R37 wegnimmst? Geht es dann?

ich die Bereiche einheitlich verbunden habe.Hmm. Kann mir da jemand
einen Tip geben?



Kann mir nur ein inkonsistentes Verhalten von Excel vorstellen. Verbundene
Zellen soll man aber auch nicht unbedingt haben! Vor allem, wenn es nicht um
bloßes Ausrichten von Überschriften geht - da würde ich es noch tolerieren.
Aber wenn Du Vorgànger/Nachfolger hast: Nein!
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen