Verhalten von Pipe

14/10/2009 - 16:56 von Hannes Günther | Report spam
Hallo

Ich denke meine Frage würe eher in unix.shell gehören, aber dort
scheinen nur bots zu posten und hier sieht es mir etwas lebendiger
aus.

Zu meinem Problem. Ich habe hier ein Binary, dessen Ausgabe (nutze die
bash) ich nicht in eine Pipe bekomme.

#./binary
Ausgabe

#./binary |tail
#

Mir fehlen hier wohl eher die Begrifflichkeiten, um selbst effektiv
nach einer Lösung suchen zu können. Kann mir jemand auf die Sprünge
helfen?

G,
Hannes
 

Lesen sie die antworten

#1 Hannes Günther
14/10/2009 - 17:19 | Warnen spam
Versuch es mal mit "tail -f" (damit beendet sich tail nicht gleich, wenn
seine Eingabe "mal stockt".



Tatsache. -f geht. Eigentlich möchte ich aber nur die letzte Zeile von
der Ausgabe haben: also "tail -1".
Wie komme ich denn daran. Eine Kombination mit -f macht da keinen
Sinn.
Könnte die Ausgabe zwar in eine Datei umleiten, aber das ist ja auch
nur "gefrikel". Kann ich aktiv auf das Beenden des binarys warten und
die Ausgabe dann in mein tail leiten?

Ähnliche fragen