VeriSilicon führt Hantro G2v2 ein, die Multiformat-Decoder-IP-Lösung mit VP9-Profil-2-Unterstützung für hochwertigen 10-Bit-Internetinhalt

02/03/2015 - 07:00 von Business Wire
VeriSilicon führt Hantro G2v2 ein, die Multiformat-Decoder-IP-Lösung mit VP9-Profil-2-Unterstützung für hochwertigen 10-Bit-Internetinhalt

VeriSilicon Holdings Co., Ltd. (VeriSilicon), ein Unternehmen im Bereich Silicon Platform as a Service (SiPaaSTM), das IP-zentrische und plattformbasierte maßgeschneiderte Siliziumlösungen und durchgängige sofort einsetzbare Dienste anbietet, kündigt die Verfügbarkeit der Multiformat-Decoder-IP-Lösung Hantro G2v2 für Googles VP9-Profil 2 an. Dieses Profil wurde 2014 vom WebM-Projekt eingeführt, um der Nachfrage der Branche nach präziseren Inhalten zu entsprechen. VP9-Profil 2 basiert auf einem 10/12-Bit-Abtastformat von 4:2:0. Darüber hinaus unterstützt Hantro G2v2 die Profile HEVC Main und Main 10 sowie das VP9-Profil 0. Hantro G2v2 IP ist ab sofort zur Lizensierung erhältlich.

„Im Zuge der steigenden Akzeptanz in der Branche von VP9 befähigt VeriSilicon als einer der ersten Hardware-IP-Anbieter, der 10-Bit-VP9-Unterstützung anbietet, noch mehr SoC-Unternehmen, von diesem überlegenen Format zu profitieren“, sagt Regis Crinon, technischer Produktmanager bei YouTube.

Die Popularität von Videoinhalt mit 4K-Auflösung nimmt rapide zu. Uploads von 4K-Videos auf YouTube haben sich im letzten Jahr mehr als verdreifacht. Gleichzeitig suchen Nutzer verstärkt nach 4K-Videoinhalt auf YouTube. Sowohl HEVC-basiertes als auch VP9-basiertes 4K-Video-Streaming und Video-on-Demand-Dienste wurden letztes Jahr in entwickelten Märkten eingeführt. Viele dieser Dienste gehen zu 60 Bildern pro Sekunde über, was im Hinblick auf Systembus-Überlastung eine beträchtliche Herausforderung für SoC-Designs darstellt. Hantro G2v2 führt zwei neuartige Techniken zur Lösung der Busbandbreiten-Probleme bei 4K-Videos ein. Erstens ist die Reference Frame Compression (RFC) der Hantro-Lösung eine verlustfreie Kompression, die die Busbandbreite um bis zu 40 Prozent reduziert. Zweitens eliminiert das optionale, mit Hantro G2v2 lizensierte IP-Modul Hantro-„Decompression and Tile to Raster Conversion“ (DTRC) die Ausgabebild-Codierung. Diese beiden Techniken zusammen helfen die Systembandbreite um mehr als 2,5 GB pro Sekunde zu reduzieren sowie den Stromverbrauch wesentlich zu senken. Weder Hantro-RFC noch DTRC haben nennenswerte Auswirkungen auf die erforderliche Siliziumfläche, noch führen sie zu Einbußen bei der Leistung. Infolgedessen kann die Codierung im Rahmen einer 4K-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde auf einem einzigen Kern erzielt werden.

„Google-Daten zufolge steigt die Nachfrage nach 4K-Videos rasant. Sowohl von Nutzern erzeugte 4K-Videos als auch gewerbliche 4K-Streaming-Dienste wachsen rapide. Hantro-RFC und DTRC sind universelle IPs, die mit jeder GPU und Displaysteuerung funktionieren. Das Systemdesign wird durch die Lösung nicht eingeschränkt, das heißt, es können Komponenten von mehreren IP-Anbietern eingesetzt werden”, erklärt Dr. Wayne Dai, Gründer, President und CEO von VeriSilicon.

Um ein Treffen beim Mobile World Congress (Barcelona, 2. bis 5. März) für weitere Informationen zu arrangieren, kontaktieren Sie bitte Tomi Jalonen (tomi.jalonen@verisilicon.com).

Über VeriSilicon

VeriSilicon Holdings Co., Ltd. ist ein Unternehmen im Bereich Silicon Platform as a Service (SiPaaSTM), das IP-zentrische und plattformbasierte maßgeschneiderte Siliziumlösungen sowie durchgängige, sofort einsetzbare Halbleiter-Dienste für einen weiten Anwendungsbereich auf einer Vielzahl von Endmärkten, darunter mobile Internetgeräte, Rechenzentren, das Internet der Dinge (IdD), tragbare elektronische Geräte, das intelligente Heim sowie den Automobilbereich, anbietet.

Die Siliziumplattformen von VeriSilicon umfassen lizenzierbare ZSP® (digitaler Signal Prozessor)-basierte HD-Audio-, HD-Sprach, Multiband-/Multimode-Drahtlos-Plattformen, Hantro-HD-Videoplattformen und Mixed-Signal-NUI (Natural User Interface)-Plattformen für Sprach-, Bewegungs- und Touch-Schnittstellen. Der maßgeschneiderte, sofort einsetzbare Service von VeriSilicon beinhaltet einen Design-Service mit Technologielösungen und dem auf Wertzuwachs ausgerichteten Mixed-Signal-IP-Portfolio, das für viele verschiedene Prozesstechnologieknoten nutzbar ist, darunter fortschrittliche Knoten wie 28nm und FD-SOI, und bietet Produktentwicklungsservice für System on a Chip (SoC) sowie System in a Package (SiP).

Die SiPaaS-Lösungen von VeriSilicon verkürzen den Designzyklus, verbessern die Qualität und senken Risiken. Die Breite und Flexibilität unserer SiPaaS-Lösungen machen sie zu einer attraktiven Alternative für viele verschiedene Kundentypen, darunter junge und etablierte Halbleiterunternehmen, Original Equipment Manufacturers (OEMs), Original Design Manufacturers (ODMs) und große Internetplattformanbieter.

Das im Jahr 2001 gegründete und in Shanghai, China, angesiedelte Unternehmen VeriSilicon beschäftigt über 500 Mitarbeiter und unterhält sechs Forschungs- und Entwicklungszentren (China, USA und Finnland) sowie neun Verkaufsniederlassungen weltweit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.verisilicon.com

Weitere Informationen über die Multiformat-Decoder-Lösung Hantro G2v2 finden Sie unter http://www.verisilicon.com/hantro

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ansprechpartner bei VeriSilicon Marketing Communication:
Miya Kong, +86 135 9026 2584
press@verisilicon.com


Source(s) : VeriSilicon Holdings Co., Ltd.