Verkaufschancen - Möglichkeiten der Mehrstufigkeit

18/10/2007 - 12:38 von Robin Kuhrt | Report spam
Hallo NG,

im Rahmen der Verkaufspipeline kann man ja im Standard ausgewertet werden,
wann welche Verkaufschancen mit welchem dahinterstehenden Umsatz
abgeschlossen werden.
Wie aber sieht es aus, wenn im Projektgeschàft kein einheitlilcher
Abnahmezeitpunkt definiert werden kann, sondern Leistungen, und damit auch
Forecast-relevante Informationen, zu "n" verschiedenen Zeitpunkten abgenommen
werden (bspw. 50% bei Beauftragung, 30% nach Abschluss Programmierun, 20%
nach Abnahme)?

Hat jemand eine Idee, wie dies sinnvoll als Erweiterung ergànzt werden kann
oder gibt es vielleicht bereits eine Partnerlösung, die diese Funktionalitàt
bereitstellt?

Viele Dank im Voraus!
Robin Kuhrt
 

Lesen sie die antworten

#1 ThomasJ
18/10/2007 - 16:51 | Warnen spam
Hallo Robin,
wir haben unseren Verkaufsprozess in mehrere Stufen unterteilt, die durch
Prozentwerte dargestellt werden. Dieser Workflow wird beim Anlegen einer
Verkaufschance automatisch gestartet und steuert den Prozess über
vordefinierte Aktivitàten.
Auf dem Server unter
Programme -> MS CRM - Workflow Manager
mal anschauen, evtl. hilft das ja weiter.

Gruß
ThomasJ

"Robin Kuhrt" wrote:

Hallo NG,

im Rahmen der Verkaufspipeline kann man ja im Standard ausgewertet werden,
wann welche Verkaufschancen mit welchem dahinterstehenden Umsatz
abgeschlossen werden.
Wie aber sieht es aus, wenn im Projektgeschàft kein einheitlilcher
Abnahmezeitpunkt definiert werden kann, sondern Leistungen, und damit auch
Forecast-relevante Informationen, zu "n" verschiedenen Zeitpunkten abgenommen
werden (bspw. 50% bei Beauftragung, 30% nach Abschluss Programmierun, 20%
nach Abnahme)?

Hat jemand eine Idee, wie dies sinnvoll als Erweiterung ergànzt werden kann
oder gibt es vielleicht bereits eine Partnerlösung, die diese Funktionalitàt
bereitstellt?

Viele Dank im Voraus!
Robin Kuhrt


Ähnliche fragen