Verkehr zwischen Server und Clients

19/02/2010 - 15:31 von Dirk | Report spam
Hallo,

ich habe folgende Frage: Kennt jemand ein Tool, mit dem es möglich ist, den
Datenverkehr zwischen dem Mailserver (Exchange 2003) und den Clients zu
erfassen/ zu messen. Zum Hintergrund: Wir haben einen Server, der manchmal
(und dann durchaus über Stunden, zeitlich keine Systematik zu erkennen) sehr
langsam wird, so dass das Arbeiten z.B. mit Outlook schwierig wird. Es
erscheint dann auch das berüchtigte Outlook-Symbol mit dem Ausrufezeichen in
der Taskleiste. Der Server selbst sollte eigentlich normalerweise total
unausgelastet sein, was üblerweise auch so ist. Vor einiger Zeit konnte ich
in einem anderen Fall mit gleichen Symptomen zu Zufall den Rechner/User
identifizieren, der den Stress verursachte, ein Rechner mit einem mit einem
"durchgeknallten" Mailclient, der, sobald er eingeschaltet wurde, ein
riesiges Postfach endlos synchronierte. Jetzt suche ich etwas, mit dem man
Problemfàlle nicht durch Zufall findet, sondern systematisch suchen kann.

Hat jemand eine Idee
fragt
Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
19/02/2010 - 16:47 | Warnen spam
Hi,

ich habe folgende Frage: Kennt jemand ein Tool, mit dem es möglich ist,
den Datenverkehr zwischen dem Mailserver (Exchange 2003) und den Clients
zu erfassen/ zu messen. Zum Hintergrund: Wir haben einen Server, der
manchmal (und dann durchaus über Stunden, zeitlich keine Systematik zu
erkennen) sehr langsam wird, so dass das Arbeiten z.B. mit Outlook
schwierig wird. Es erscheint dann auch das berüchtigte Outlook-Symbol mit
dem Ausrufezeichen in der Taskleiste. Der Server selbst sollte eigentlich
normalerweise total unausgelastet sein, was üblerweise auch so ist. Vor
einiger Zeit konnte ich in einem anderen Fall mit gleichen Symptomen zu
Zufall den Rechner/User identifizieren, der den Stress verursachte, ein
Rechner mit einem mit einem "durchgeknallten" Mailclient, der, sobald er
eingeschaltet wurde, ein riesiges Postfach endlos synchronierte. Jetzt
suche ich etwas, mit dem man Problemfàlle nicht durch Zufall findet,
sondern systematisch suchen kann.

Hat jemand eine Idee



das Problem das Outlook langsam wird bzw. das "Warten auf den Server" Symbol
/ Hinweis erscheint liegt meistens daran das der Exchange zu wenig I/O in
den Platten hat. leider nur meistens, nicht immer. Trotzdem würde ich dir
raten dir den folgenden Artikel durchzulesen und dort anzufangen zu suchen.
Link: http://msexchangeteam.com/archive/2...48809.aspx
Noch als Hinweis: Wenn ihr mehrere /viele Große Postfàcher habt ist ein
Umstieg auf Exchange 2010 anzuraten. Dort ist der Cache größer und die
Datenbank entsprechend der Ansicht der Benutzer in Outlook strukturiert.

Viele Grüße aus Seattle

Walter Steinsdorfer [MVP]
http://msmvps.com/blogs/wstein

Ähnliche fragen