verknüpfte ODBC Tabellen mit bigint Schlüsselfeldern

29/12/2008 - 17:27 von Mike Frank | Report spam
Wir verwenden Access 2003 als Abfragetool für eine ERP Datenbank (MS SQL
Server 2005). Bei Tabellen die bigint Felder in Indizes verwenden, zeigt
Access für alle Felder den Wert 'Gelöscht' an. Aus anderen Posts haben wir
entnommen, dass das an der fehlenden/falschen Zuordnung des bigint Datentyps
liegt.

Gibt es dafür irgendeinen Fix oder einen Workaround? Würde das mit Access
2007 funktionieren?

PS: Die Indizes in der ERP Datenbank können wir nicht veràndern.
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Hoffmann
29/12/2008 - 20:20 | Warnen spam
hallo,

Mike Frank schrieb:
Wir verwenden Access 2003 als Abfragetool für eine ERP Datenbank (MS SQL
Server 2005). Bei Tabellen die bigint Felder in Indizes verwenden, zeigt
Access für alle Felder den Wert 'Gelöscht' an. Aus anderen Posts haben wir
entnommen, dass das an der fehlenden/falschen Zuordnung des bigint Datentyps
liegt.


Ich hatte das Problem einmal, allerdings war die Ursache der Datentyp,
nicht der Index. Jenachdem, was du damit machst mußt du den bigint
entweder in einen (var)binary oder zwei bzw. vier Long integer konvertieren.


mfG

Access-FAQ http://www.donkarl.com/
KnowHow.mdb http://www.freeaccess.de
Newbie-Info http://www.doerbandt.de/Access/Newbie.htm

Ähnliche fragen