Verknüpfte Tabellen DBase und Paradox nach Umstieg auf Office2007

02/07/2008 - 12:07 von uligeu | Report spam
Nach Umstieg auf Office 2007 kann ACCESS (sowohl die Version 200 als auch
2007) die verknüpften DBASE und Paradox- Tabellen (Dateinamen lànger als 8
Zeichen) nicht mehr finden.
Excelltabellen und verknüpfte Tabellen in ASCII- Format bereiten keine
Probleme- auch mit làngeren Namen.

Wenn ich die Dateinamen auf 8 Zeichen (plus Endung) kürze, kann ich die
Tabellen neu verknüpfen- werden von ACCESS wieder gefunden.

Betriebssystem Windows XP

Will aber auch wieder lange Dateinamen verwenden können!

Ulrich Geuder
ITZ- LfL
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Schilling
03/07/2008 - 13:59 | Warnen spam
Hallo, Ulrich

uligeu wrote:
Nach Umstieg auf Office 2007 kann ACCESS (sowohl die Version 200 als
auch 2007) die verknüpften DBASE und Paradox- Tabellen (Dateinamen
lànger als 8 Zeichen) nicht mehr finden.
Excelltabellen und verknüpfte Tabellen in ASCII- Format bereiten keine
Probleme- auch mit làngeren Namen.

Wenn ich die Dateinamen auf 8 Zeichen (plus Endung) kürze, kann ich
die Tabellen neu verknüpfen- werden von ACCESS wieder gefunden.

Betriebssystem Windows XP



Lies mal hier :

http://support.microsoft.com/kb/230125/en-us

Gruss
Jens
______________________________
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen