Verknüpfung Word 2010/Access 2010

09/06/2012 - 11:59 von Jürgen Meyer | Report spam
Word wird im Kompatibilitàtsmodus geöffnet.
Ich habe eine Access-DB mit einer Tabelle.
Erstelle ich nun in Word eine Verknüpfung zu der DB, sehe ich in Word nur ein Icon.
Ist ja auch logisch, da ich in der Verknüpfung keine Tabelle auswàhlen konnte.
Die Tabelle soll aber in Word mit allen Datensàtzen sichtbar sein.
Geht's, oder muss ich den Umweg über Excel gehen?

Gruß
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
10/06/2012 - 11:00 | Warnen spam
Hallo Jürgen,

"Jürgen Meyer" schrieb

Word wird im Kompatibilitàtsmodus geöffnet.
Ich habe eine Access-DB mit einer Tabelle.
Erstelle ich nun in Word eine Verknüpfung zu der DB,
sehe ich in Word nur ein Icon.



du hast zwar nicht geschrieben, *wie* du die Verknüpfung erstellt hast,
aber versuch's doch mal so:
Einfügen | Schnellbausteine | Feld | Database | Datenbank einfügen |
... z. B. per OLEDB oder ODBC ... | Daten als Feld einfügen.
Mit Alt+F9 kannst du dir spàter die Feldfunktion inklusive vorhandener
Schalter anschauen. Möglicherweise kannst du die einzubindende
Datenmenge (Anzahl Datensàtze/Felder) bereits über in Access per
Abfrage einschrànken und in Word auf das Abfrageergebnis zugreifen.

Viele Grüße
Lisa [MS MVP Word]

Ähnliche fragen