Verknüpfung zum Kde

29/01/2008 - 14:13 von Ines Baum | Report spam
Hallo,

ich habe am Wochenende die Zeit genutzt und Amaya9.99
installiert.
Da es nicht im .rpm-Format vorlag,habe ich das Programm -
nach einiger Zeit des Zauderns - schließlich kompiliert nach
dem gàngigen Muster. ../configure, make, make install, so
wie hier mehrmals darauf verwiesen wurde.
Dabei brachte der erste Schritt laut config.info schon eine
Unmenge von Errors, Warnungen etc., die ich nicht
interpretieren konnte. Zudem musste ich eine Vielzahl
zusàtzlicher Software-Schnipseln installieren, über deren
Funktionen ich keinerlei Ahnung habe.
Kurz und gut,, irgendwie klappte es schließlich. Nur erhalte
ich noch folgende Fehlermeldung, die mir unklar ist:

(amaya_bin:31571): Gtk-CRITICAL **: gtk_widget_set_colormap:
assertion `!GTK_WIDGET_REALIZED (widget)' failed
????


Das Programm làsst sich übers Terminalfenster aufrufen.
Schließe ich allerdings das Terminalprogrmm, schließt auch
Amaya.
Meine Frage:
Wie stelle ich jetzt eine Verknüpfung zwischen dem
Amaya-Programm (mit welcher Datei unter welchem Direktory
usw.) und der KDE-Leiste her?


Gruß Ines
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Radau
29/01/2008 - 14:51 | Warnen spam
Ines Baum wrote:

Hallo,

ich habe am Wochenende die Zeit genutzt und Amaya9.99
installiert.
Da es nicht im .rpm-Format vorlag,



http://www.w3.org/Amaya/User/BinDist.html

Fedora 6 - Mandrake - Suse
amaya_wx-9.99-1.i386-f6-4.rpm

Ingo

Ähnliche fragen