Verlängerungskabel beschädigt: Wie flicken?

09/06/2008 - 10:33 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

Letzte Woche hat jemand in meiner Bekanntschaft beim Hecke schneiden ein
schönes 20 Meter Verlàngerungskabel mit fast perfekter Pràzision in der
Mitte "durchgehackt". Als "Edelpfusch" habe ich die Adern durch einen
Làngsschnitt freigelegt, mit Isolierband isoliert und dann die
Flickstelle mit Schrumpfschlauch verschrumpft.

Wie macht man es richtig? Darf gelötet werden?

Danke im Voraus

CU

Manuel

www.jetzt-abwaehlen.de Wàhlen gehen 2009! Ein Aufruf etwas zu àndern.

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die
eines Experten sein, der versichert, das sei gar nicht möglich.
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Hercksen
09/06/2008 - 11:05 | Warnen spam
Manuel Reimer schrieb:

Letzte Woche hat jemand in meiner Bekanntschaft beim Hecke schneiden ein
schönes 20 Meter Verlàngerungskabel mit fast perfekter Pràzision in der
Mitte "durchgehackt". Als "Edelpfusch" habe ich die Adern durch einen
Làngsschnitt freigelegt, mit Isolierband isoliert und dann die
Flickstelle mit Schrumpfschlauch verschrumpft.

Wie macht man es richtig? Darf gelötet werden?



Hallo,

in der Mitte? Also dort durchschneiden und schöne robuste Kupplung und
Stecker dort installieren. ;-)

Eine Lötstelle innerhalb des Kabels wàre eine schöne Sollbruchstelle
wenn nicht noch eine passende Muffe drumherum angebracht wird.

Bye

Ähnliche fragen