"Verpuffende Energien"?

06/05/2011 - 13:44 von Aguirre | Report spam
Verpuffende Energie?
Was für ein Ausdruck ich da heute morgen im Radio
gehört habe ist mehr als genial.
Nun um was ging es meine werten Freunde der
fröhlichen Wissenschaft?
Es waren zwei Autoren ins Studio geladen die gerade ein
Buch herausgebracht haben.
Es ging um Macht.
Die Einfache Formel hieß
Macht= Resource + Verbindung.
Eine Resource kann viel sein, allerdings
muss man sagen das die Autoren das Wissen
nur bedingt als Resource ansehen. Warum?
Weil Wissen kàuflich ist.
Nun nützt dir Wissen auch nichts wenn du keine
„Verbindung“ in irgendeiner Form hast.
Also du kannst der beste Denker unter der Sonne sein
und nichts passiert. Das war aber nicht die verpuffende
Energie. Es soll ja nichts schaden wenn man denkt, oder wie
der Vogel schön ausdrückt „selber denken macht klug“.

Nun kam natürlich auch das Gespràch auf soziale Netzwerke
(asoziale dieses Forum zu bezeichnen wàre angebrachter)
aber was solls.
Nun tendieren ja Leute wie Vogel zu denken sie könnten
dank der sogenannten virtuellen Verbindungen Macht gewinnen
mit ihrer Resource (in dem Fall natürlich „Wissen“).
Nun Vogel speziell an dich gerichtet, das ist ein sehr großer
Irrtum. Denn was in einer Internetplattform an Energie
erzeugt wird verpufft.
Das haben die aber gut beobachtet.
Mit was haben sie verglichen?
Ach ja mit einer sich entladenden Gewitterwolke.

Also meine Freund ich mir gerade auch den Luxus
erlaubt Energie verpuffen zu lassen.
Macht Spass.

496I6
In der Ruhe liegt die Kraft
Sig
 

Lesen sie die antworten

#1 Aguirre
13/05/2011 - 18:09 | Warnen spam
On 6 Mai, 13:44, Aguirre wrote:
Verpuffende Energie?
Was für ein Ausdruck ich da heute morgen im Radio
gehört habe ist mehr als genial.
Nun um was ging es meine werten Freunde der
fröhlichen Wissenschaft?
Es waren zwei Autoren ins Studio geladen die gerade ein
Buch herausgebracht haben.
Es ging um Macht.
Die Einfache Formel hieß
Macht= Resource + Verbindung.
Eine Resource kann viel sein, allerdings
muss man sagen das die Autoren das Wissen
nur bedingt als Resource ansehen. Warum?
Weil Wissen kàuflich ist.
Nun nützt dir Wissen auch nichts wenn du keine
„Verbindung“ in irgendeiner Form hast.
Also du kannst der beste Denker unter der Sonne sein
und nichts passiert. Das war aber nicht die verpuffende
Energie. Es soll ja nichts schaden wenn man denkt, oder wie
der Vogel schön ausdrückt „selber denken macht klug“.

Nun kam natürlich auch das Gespràch auf soziale Netzwerke
(asoziale dieses Forum zu bezeichnen wàre angebrachter)
aber was solls.
Nun tendieren ja Leute wie Vogel zu denken sie könnten
dank der sogenannten virtuellen Verbindungen Macht gewinnen
mit ihrer Resource (in dem Fall natürlich „Wissen“).
Nun Vogel speziell an dich gerichtet, das ist ein sehr großer
Irrtum. Denn was in einer Internetplattform an Energie
erzeugt wird verpufft.
Das haben die aber gut beobachtet.
Mit was haben sie verglichen?
Ach ja mit einer sich entladenden Gewitterwolke.

Also meine Freund ich mir gerade auch den Luxus
erlaubt Energie verpuffen zu lassen.
Macht Spass.

496I6
In der Ruhe liegt die Kraft
Sig



Was keine Energieerhaltungsexperten anzutreffen?
Hoffentlich sperrt das absolute Nichts nicht eines Tages
sein Potential.

Wohl denn volle Kraft voraus

Ähnliche fragen