Verschiedene Sprachumgebungen für verschiedene Nutzer (in LXDE)

08/08/2015 - 11:50 von Andreas Tille | Report spam
Hallo,

ich habe für einen Bekannten ein Netbook in Vietnamesisch aufgesetzt.
(War eine spannende Erfahrung den Installer in einer Sprache, von
der man nix versteht, zu bedienen. ;-))

Nun würde ich auf dem Rechner aber auch gerne ein Login haben, auf dem
ich mich zu Hause fühle. Ich habe schon die deutschen Locales
installiert und im LightDM kann ich oben auch de_DE.utf8 auswàhlen.
Trotzdem bleibt LXDE mit Vietnamesischen Menüs und meine Nutzerordner
haben sehr seltsame Namen.

In meiner .dmrc steht

Language=de_DE.utf8

drin.

Wie kann ich das auf Deutsch (von mir aus auch Englisch) bekommen?

Viele Grüße

Andreas.

http://fam-tille.de


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/20150808094217.GM5270@an3as.eu
 

Lesen sie die antworten

#1 Manfred Schmitt
09/08/2015 - 00:00 | Warnen spam
Andreas Tille schrieb:

Nun würde ich auf dem Rechner aber auch gerne ein Login haben, auf dem
ich mich zu Hause fühle. Ich habe schon die deutschen Locales
installiert und im LightDM kann ich oben auch de_DE.utf8 auswàhlen.
Trotzdem bleibt LXDE mit Vietnamesischen Menüs und meine Nutzerordner
haben sehr seltsame Namen.

In meiner .dmrc steht

Language=de_DE.utf8



Wird die locale denn bei 'locale -a' gelistet?
Wenn nicht fuege die mittels 'dpkg-reconfigure locales' hinzu.
Desweiteren darf die Datei nicht fuer andere als den user schreibbar
sein. Das wird aber jawohl der Fall sein, die wurde ja wahrscheinlich
beim ersten Login mit dem user mit den richtigen Berechtigungen angelegt.
https://wiki.debian.org/Locale

Und wech,
Manne



Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen