Forums Neueste Beiträge
 

Verschlüselungsproblem

27/04/2009 - 08:58 von Uwe Domschke | Report spam
Ich nutze die Verschlüsselung beim SQL Server 2005. Das klappt auch soweit.
Allerdings habe ich ein Verstàndnisproblem bei der Entschlüsselung. .

OPEN SYMMETRIC KEY ASPKey DECRYPTION BY CERTIFICATE ASPNETCert;
Update Mieter Set [name] = EncryptByKey(Key_GUID('ASPKey'),'Müller') Where
id_miet=...

OPEN SYMMETRIC KEY ASPKey DECRYPTION BY CERTIFICATE ASPNETCert;
Select id_miet,CAST(DecryptByKey(name) As nvarchar(max)) As name ...

Manchmal muss ich nvarchar nehmen und manchmal varchar. Ein System habe ich
dahinter nicht erkannt. Es ist eine ASP.NET Applikation, so dass es auch
immer der selbe Nutzer ist.
Hat jemand dafür eine Erklàrung?

Danke

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Torsten Schuessler
28/04/2009 - 17:03 | Warnen spam
"Uwe Domschke" wrote:

OPEN SYMMETRIC KEY ASPKey DECRYPTION BY CERTIFICATE ASPNETCert;
Update Mieter Set [name] = EncryptByKey(Key_GUID('ASPKey'),'Müller') Where
id_miet=...



EncryptByKey, erwartet @cleartext vom Typ nvarchar, char, varchar, binary,
varbinary oder nchar


OPEN SYMMETRIC KEY ASPKey DECRYPTION BY CERTIFICATE ASPNETCert;
Select id_miet,CAST(DecryptByKey(name) As nvarchar(max)) As name ...



DecryptByKe, erwaret @ciphertext vom Typ varbinary

Manchmal muss ich nvarchar nehmen und manchmal varchar. Ein System habe ich



siehe BOL

dahinter nicht erkannt. Es ist eine ASP.NET Applikation, so dass es auch
immer der selbe Nutzer ist.


Hat jemand dafür eine Erklàrung?



... ein interessanter Artikel:
http://www.databasejournal.com/feat...ByCert.htm


Ich wünsche Dir einen schönen Tag,


CU
tosc

InsideSQL.org: http://www.insidesql.de
Blog: http://www.insidesql.org/blogs/tosc

Ähnliche fragen