Verschobene Dateien nach Neustart wieder am alten Platz

31/03/2009 - 18:37 von Andre Meyer | Report spam
Hallo zusammen,

eine Bekannte hat ein merkwürdiges Phànomen auf ihrem Rechner. Wenn sie
eine Datei in einen anderen Ordner (unter "Eigene Dateien") verschiebt,
ist sie nach einem Neustart des Computers wieder am alten Ort. Ich habe
keine Erklàrung dafür. Sie hat Vollzugriff auf alle beteiligten Ordner
(das Verschieben klappt ja zu erst auch), und es ist auch keine
Dr.-Kaiser-Karte oder entsprechende Software im Einsatz. Eine neue Datei
direkt in einen beliebigen Unterordner zu speichern klappt auch, die ist
auch nach dem Neustart noch dort. Nur halt eine vorhandene Datei
verschieben geht nicht dauerhaft.

Hat jemand eine Erklàrung?


Danke,
André
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
31/03/2009 - 19:20 | Warnen spam
Andre Meyer schrieb:

eine Bekannte hat ein merkwürdiges Phànomen auf ihrem Rechner. Wenn sie
eine Datei in einen anderen Ordner (unter "Eigene Dateien") verschiebt,
ist sie nach einem Neustart des Computers wieder am alten Ort. Ich habe
keine Erklàrung dafür. Sie hat Vollzugriff auf alle beteiligten Ordner
(das Verschieben klappt ja zu erst auch), und es ist auch keine
Dr.-Kaiser-Karte oder entsprechende Software im Einsatz. Eine neue Datei
direkt in einen beliebigen Unterordner zu speichern klappt auch, die ist
auch nach dem Neustart noch dort. Nur halt eine vorhandene Datei
verschieben geht nicht dauerhaft.



Fehlermeldungen im Eventlog? Welche Sicherheitssoftware làuft stàndig
im Hintergrund? Geht das verschieben denn im abgesicherten Modus? Leg
doch mal einen neuen Benutzer an, gibts dort das gleiche Problem?

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen