Verschwinden von Outlook in der Taskleiste beim Aufstarten

26/01/2008 - 11:02 von Walter | Report spam
Hallo zusammen

Ich benutze OL2007 mit XP. Seit kurzem habe ich das Problem, dass beim
Aufstarten von Outlook das Programm vom Bildschrim verschwindet und in der
unteren Taskleiste aufscheint. Beim Anclicken verschwindet es im "Nirwana"
und beim Wiederherstellen kommt es nur in die Taskleiste zurück. Ich kann
also keine Eingaben machen (Senden, Empfangen etc).

Habe bereits das Reparaturprogramm laufen lassen ohne Erfolg.

Was muss ich anpassen, damit Outlook wieder "normal" funktioniert.

Danke ür die Unterstützung.
Walter
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Vukovics [Public Shareware]
26/01/2008 - 11:31 | Warnen spam
"Walter" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo zusammen



Hallo Walter,

Ich benutze OL2007 mit XP. Seit kurzem habe ich das Problem, dass beim
Aufstarten von Outlook das Programm vom Bildschrim verschwindet und in
der
unteren Taskleiste aufscheint. Beim Anclicken verschwindet es im "Nirwana"
und beim Wiederherstellen kommt es nur in die Taskleiste zurück. Ich kann
also keine Eingaben machen (Senden, Empfangen etc).
Habe bereits das Reparaturprogramm laufen lassen ohne Erfolg.
Was muss ich anpassen, damit Outlook wieder "normal" funktioniert.



Du könntest es mit einem neuen Outlook Profil versuchen.

Wie erstellt man ein E-Mail Profil in Outlook 2003/2007?:
http://support.microsoft.com/?kbid‚9918

Oliver Vukovics
Outlook im Netzwerk ohne Exchange: Public ShareFolder
Erinnerungen aus allen Outlook / Exchange Ordnern: Public Reminder Add-In
http://www.publicshareware.de

Ähnliche fragen