Versendete Mails plötzlich im Posteingangsordner

03/05/2008 - 21:06 von Benjamin Benson | Report spam
Hallo zusammen,

folgedes Problem hatte ich in Outlook 2002 und nach Installation von Outlook
2007 ebenfalls:

Wenn ich eine E-Mail unter 1 bestimmten E-Mail-Adresse versende, erscheint
diese im Posteingangsordner. (Unter "Gesendete Objekte" ist sie nicht zu
finden.)

Wenn ich den Header der Mail aufrufe, erscheint die Anzeige leer.

Wie kann ich dieses Problem beheben und wie weiß ich, ob die Mail wirklich
versandt wurde?

Mit freundlichen Grüßen

B. B.
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz [Planet-Outlook]
04/05/2008 - 14:13 | Warnen spam
"Benjamin Benson" schrieb im Newsbeitrag
news:fvid5l$dq$03$

.
Wie kann ich dieses Problem beheben und wie weiß ich, ob die Mail wirklich
versandt wurde?



Hallo B. B. ,

also prinzipiell kannst Du bei einer Mail in den OPTIONEN der
Nachricht eine ÜBERMITTLUNGSBESTÄTIGUNG aktivieren.
Damit bekommst Du vom Server eine Bestàtigung, wenn die Nachricht
zum Server Deine Mail Providers übermittelt wurde. Eine
LESEBSTÄTIGUNG erhàlst Du, wenn der Empfànger die Nachricht
geöffnet hat und das senden einer Lesebestàtigung erlaubt.

Zum eigentlichen Problem: Wenn Du diese besagte E-Mail-Adresse
von einem anderen Konto sendest, z.B. ein WebMail-Konto -
funktioniert die Zustellung dann? Damit kannst Du prüfen,
ob die Adresse und das Empfàngerkonto i.O. ist!


Martin Stolz
Planet Outlook - Alles über Outlook

MVP - Microsoft Outlook
http://www.planet-outlook.de

Ähnliche fragen