Verseuchte Macs?

20/02/2010 - 16:18 von Christoph Sternberg | Report spam
Hallo,

nachdem hier in einem Netz von (fast) ausschließlich Apple-Rechnern sich
mehrfach die Internet-Verbindung verabschiedet hat, habe ich mir die
Firewall-Logs angeschaut und jede Menge Verbindungen von lokalen IPs zu,
wie ich mit reverse lookup gesehen habe, dialup-IPs über UPD auf
zufàllige hohe Portnummern gefunden, ein Beispiel:

|msg="Connection Opened" n=0 src2.168.100.85:36530:X0 dst‚.83.242.128:32838:X1 proto=udp/32838
|msg="Connection Opened" n=0 src2.168.100.85:36530:X0 dstˆ.180.229.82:12164:X1 proto=udp/12164
|msg="Connection Opened" n=0 src2.168.100.85:36530:X0 dst•.89.164.248:3202:X1 proto=udp/3202
|msg="Connection Opened" n=0 src2.168.100.85:36530:X0 dst8.192.233.74:57550:X1 proto=udp/57550
|msg="Connection Opened" n=0 src2.168.100.85:36530:X0 dst8.178.235.122:21288:X1 proto=udp/21288
|msg="Connection Opened" n=0 src2.168.100.85:36530:X0 dst!3.21.90.196:19854:X1 proto=udp/19854
|msg="Connection Opened" n=0 src2.168.100.85:36530:X0 dstb.143.98.74:48535:X1 proto=udp/48535

Und davon Hunderte innerhalb weniger Sekunden. Kann ich davon ausgehen,
daß Macs hoffnungslos verseucht sind oder was kann sonst die Ursache
dieser Verbindungen sein (hab z.Zt. keinen direkten Zugriff auf die
Rechner)

Christoph Sternberg */\
 

Lesen sie die antworten

#1 Carsten Krueger
20/02/2010 - 17:47 | Warnen spam
Am Sat, 20 Feb 2010 16:18:23 +0100 schrieb Christoph Sternberg:

Und davon Hunderte innerhalb weniger Sekunden. Kann ich davon ausgehen,
daß Macs hoffnungslos verseucht sind oder was kann sonst die Ursache
dieser Verbindungen sein (hab z.Zt. keinen direkten Zugriff auf die
Rechner)



Filesharing

Gruß Carsten
ID = 0x2BFBF5D8 FP = 53CA 1609 B00A D2DB A066 314C 6493 69AB 2BFB F5D8
http://www.realname-diskussion.info - Realnames sind keine Pflicht
http://www.spamgourmet.com/ + http://mailcatch.com/ - Antispam
cakruege (at) gmail (dot) com

Ähnliche fragen