Version 3: Mit Vorlage starten

30/10/2008 - 08:34 von Wolfgang Klein | Report spam
Hallo,

bei der 2er-Version gab es noch den Befehl "fromtemplate". In der
Version 3 gibt es den anscheinend nicht mehr. Gibt für die Linux-Version
ein Argument, das ich an "soffice" übergeben kann, damit ich direkt eine
Vorlage auswàhlen kann?

Wolfgang Klein, DE - Paderborn ,_,
PGP-Schlüssel per e-mail anfordern: (o,o) Request PGP key by e-mail:
"Bitte PGP-Schluessel senden" {' '} "Please send PGP key"
=#=#
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Bayer
30/10/2008 - 12:12 | Warnen spam
Hallo,

Am Donnerstag, 30. Oktober 2008 08:34 schrieb Wolfgang Klein:
bei der 2er-Version gab es noch den Befehl "fromtemplate". In der
Version 3 gibt es den anscheinend nicht mehr. Gibt für die Linux-Version
ein Argument, das ich an "soffice" übergeben kann, damit ich direkt eine
Vorlage auswàhlen kann?



Möchtest du den Dialog Vorlagen und Dokumente oder direkt aus einer
Dokumentvorlage ein neues Dokument erzeugen?

Um OOo mit dem Dialog Vorlagen und Dokumente zu öffnen, gibst du als
Argument auf der Kommandozeile einfach den entsprechenden UNO-Slot an:
/opt/openoffice.org3/program/soffice .uno:NewDoc

Um OOo mit einer bestimmten Dokumentvorlage zu öffnen (aus der
Dokumentvorlage wird ein neues Dokument erzeugt), gibst du auf der
Kommandozeile einfach den Pfad zu der Dokumentvorlage an:
/opt/openoffice.org3/program/soffice dokumentvorlage.ott

Um die Dokumentvorlage selbst zu bearbeiten, muss sie mit dem Parameter -o
geöffnet werden:
/opt/openoffice.org3/program/soffice -o dokumentvorlage.ott

Beste Grüße
Martin Bayer

OpenOffice.org-Wiki:
http://www.mbayer.de/ http://www.ooowiki.de/

Ähnliche fragen