Versorgung Auto-Verstärker mit 15V Laptop-Netzteil

14/06/2010 - 20:17 von Sven Schulz | Report spam
Hallo,

kann ich ohne weiteres eine Verstàrker der ursprünglich für ein PKW-Bordnetz
mit 12V= vorgesehen war mit einem 15V Netzteil das von einem Laptop stammt
versorgen?

Ist denn das +12V und der Minuspol von der Batterie des PKWs gleich
bedeutend mit dem +15V und dem Minus aus dem Netzteil?
Angenommen der Verstàrker hat 200W rms und das Netzteil liefert 6A bei 15V
und ich drehe den Verstàrker moderat auf, dann sollte auch ein hörbarer
Schalldruck aus den Boxen kommen (?).

Ich würde ein 15V Netzteil nehmen, da ich davon ausgehe das ein
herkömmlicher Verstàrker 15V statt 12V vertràgt und ich die maximal
verfügbare Leistung für den Verstàrker damit "erhöhen" kann.

Ist das völlig falsch gedacht oder kann ich das so versuchen?

Sven
 

Lesen sie die antworten

#1 Harald Wilhelms
14/06/2010 - 20:33 | Warnen spam
On 14 Jun., 20:17, "Sven Schulz" wrote:
Hallo,

kann ich ohne weiteres eine Verst rker der urspr nglich f r ein PKW-Bordnetz
mit 12V= vorgesehen war mit einem 15V Netzteil das von einem Laptop stammt
versorgen?

Ist denn das +12V und der Minuspol von der Batterie des PKWs gleich
bedeutend mit dem +15V  und dem Minus aus dem Netzteil?
Angenommen der Verst rker hat 200W rms und das Netzteil liefert 6A bei 15V
und ich drehe den Verst rker moderat auf, dann sollte auch ein h rbarer
Schalldruck aus den Boxen kommen (?).

Ich w rde ein 15V Netzteil nehmen, da ich davon ausgehe das ein
herk mmlicher Verst rker 15V statt 12V vertr gt und ich die maximal
verf gbare Leistung f r den Verst rker damit "erh hen" kann.

Ist das v llig falsch gedacht oder kann ich das so versuchen?

Sven



Wird denn der Verstàrker direkt von den 15V versorgt,
oder ist dort noch ein Schaltnetzteil drin? Falls
lezteres, solltest Du besser das in dem Verstàrker
eingebaute Schaltnetzteil totlegen und diesen direkt
mit der Spannung versorgen, die das Schaltnetzteil
liefert.
Gruss
Harald

Ähnliche fragen