Verständnisfrage

26/09/2015 - 19:01 von Gregor Szaktilla | Report spam
Hallo allerseits!

Ich habe eine Frage zum L298. Im Datenblatt ist von einer
Spannungsdifferenz die Rede, von der ich nicht weiß, wie sie zu
interpretieren ist. Das Datenblatt ist z. B. hier zu finden:
<http://www.st.com/web/en/catalog/se...F63147>

Es geht um die untere Tabelle auf Seite 3 des Datenblatts (die
Differenz, die ich meine, ist dort in der ersten Zeile zu finden). Den
betreffenden Teil der Tabelle habe ich hier abgelegt:
http://test.szaktilla.de/l298part.jpg

Wenn ich den IC mit 5 V-Pegeln steuern möchte, muss dann das gesteuerte
Teil (der DC-Motor oder Stepper) mit mindestens 7,5 V angesteuert
werden? Ich interpretiere die Angabe so, dass das gesteuerte Teil mit
mindestens 4,8 V beliefert werden muss – unabhàngig vom Pegel, mit dem
ich den IC ansteuere.

Was ist richtig?

Vielen Dank vorweg!

Gregor, kein Elektroniker




X-ggl-piss-off: yes
 

Lesen sie die antworten

#1 Rafael Deliano
26/09/2015 - 19:33 | Warnen spam
Wenn ich den IC mit 5 V-Pegeln steuern möchte, muss
dann das gesteuerte Teil (der DC-Motor oder Stepper)
mit mindestens 7,5 V angesteuert werden?



Ja.
Bei einem 48V IC wird das selten jemand stören.
Wenn man niedrige Versorgung <12V hat anderes IC
( oder MOSFets ) nehmen. Die Sàttigungsspannung
3,2 ... 4,9V des ICs ist dann ja auch nicht
so geeignet.

MfG JRD

Ähnliche fragen