Verständnisfrage UAC/Sicherheit

18/11/2009 - 19:18 von Max Habermehl | Report spam
Hallo zusammen,

auch wenn man als Benutzer mit administrativen Rechten angemeldet ist, erbitten Vista/Windows7 ja stets eine Bestàtigung für die
Durchführung administrativer Tàtigkeiten via UAC.
Soweit, so gut/praktisch.

Frage: Ist es (für einzeln stehende PCs, Domànen-PCs sein hier ausgenommen) unter Sicherheitsaspekten in Ordnung, dem PC-Benutzer
immer administrative Rechte zu erteilen, da die UAC sich ja ohnehin dazwischen wirft, wenn etwas administratives getan werden
soll?
Oder ist es, wie bei XP/2000, aus Eurer Sicht nach wie vor nötig, normalen PC-Benutzern die administrativen Rechte zu entziehen?

Über eine erhellende Antwort würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße,

Max
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
18/11/2009 - 19:52 | Warnen spam
Max Habermehl typed:
Hallo zusammen,

auch wenn man als Benutzer mit administrativen Rechten angemeldet ist,
erbitten Vista/Windows7 ja stets eine Bestàtigung für die Durchführung
administrativer Tàtigkeiten via UAC.
Soweit, so gut/praktisch.

Frage: Ist es (für einzeln stehende PCs, Domànen-PCs sein hier
ausgenommen) unter Sicherheitsaspekten in Ordnung, dem PC-Benutzer immer
administrative Rechte zu erteilen, da die UAC sich ja ohnehin dazwischen
wirft, wenn etwas administratives getan werden soll?
Oder ist es, wie bei XP/2000, aus Eurer Sicht nach wie vor nötig,
normalen PC-Benutzern die administrativen Rechte zu entziehen?

Über eine erhellende Antwort würde ich mich sehr freuen.



Die hast Du Dir doch bereits selbst gegeben! ;-)

Helmut Rohrbeck [MVP]
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
http://www.helmrohr.de/

Ähnliche fragen