Verständnisfrage von Connector und virtuellem SMTP Server

16/04/2008 - 11:35 von Tamara Mikes | Report spam
Salü alle zusammen

Nach dem Studium meiner Lektüre (Exchange Server Kompendium von Kent Joshi)
habe ich eine Verstàndnisfrage.

Wenn jemand ein E-Mail schreibt, das mein Exchange Server empfangen soll,
dann empàngt dies mein Exchange Server über den Port, welcher im virtuellen
SMTP Server eingestellt ist. Dies ist in der Regel Port 25.

Wenn ich für meine Mitarbeiter von Outlook nicht über Port 25 sondern über
Port 8025 auf den Exchange Server will, so veràndere ich das einerseits in
Outlook und andererseits in einem zweiten zu erstellenden virtuellen SMTP
Server.

Wenn ich nun selbst ein Mail sende, dann geht das also von meinem Outlook
über Port 8025 zum virtuellen SMTP Server, dieser reicht es an den Exchange
Server, wenn es ein externes Mail ist dann sendet es Exchange über den
Connector welcher im Register Allgemein an meinen virtuellen SMTP Server
gebunden ist, wieder raus zum Zielserver. Ja, ist das so richtig?

Der Connector ist also für das Versenden zustàndig und verwendet dabei den
abgehenden Port welcher im virtuellen SMTP Server im Register
Übermittlung->Ausgehende Verbindungen definiert ist. Das müsste ja dann
wieder Port 25 sein.


Vielen Dank für Hilfestellung
Gruss Tamara
 

Lesen sie die antworten

#1 mh
16/04/2008 - 13:25 | Warnen spam
Tamara Mikes [] schrieb:

[...]
Wenn ich für meine Mitarbeiter von Outlook nicht über Port 25 sondern über
Port 8025 auf den Exchange Server will, so veràndere ich das einerseits in
Outlook und andererseits in einem zweiten zu erstellenden virtuellen SMTP
Server.



Du muesstest dazu dann allerdings einige Einstellungen treffen, die
dafuer sorgen, dass wirklich eingehend der eine, ausgehend der andere
virtuelle Server verwendet werden.

Wenn ich nun selbst ein Mail sende, dann geht das also von meinem Outlook
über Port 8025 zum virtuellen SMTP Server, dieser reicht es an den Exchange



Das gilt aber nur, wenn du Outlook im POP3 oder IMAP Modus gegen
Exchange betreibst und als Folge dann Mails per SMTP dem Exchange
entgegen wirfst.
Wenn du Outlook im MAPI-Modus betreiben wuerdest, wuerde der Client
ueberhaupt kein SMTP sprechen.

Server, wenn es ein externes Mail ist dann sendet es Exchange über den
Connector welcher im Register Allgemein an meinen virtuellen SMTP Server
gebunden ist, wieder raus zum Zielserver. Ja, ist das so richtig?



Wenn ich dich richtig verstanden habe - ja.

Der Connector ist also für das Versenden zustàndig und verwendet dabei den
abgehenden Port welcher im virtuellen SMTP Server im Register
Übermittlung->Ausgehende Verbindungen definiert ist. Das müsste ja dann
wieder Port 25 sein.



Jepp.

Vielen Dank für Hilfestellung
Gruss Tamara



Ciao.
Michael.
Michael Hirmke

Ähnliche fragen