Verständnisfrage zu DAB und WLAN

29/05/2015 - 16:55 von Magnus Warker | Report spam
Hallo,

ich habe auf meiner Baustelle im Kellergeschoss leider keinen
Radioempfang, WLAN aber schon. Daher würde ich mir gerne ein WLAN-Radio
anschaffen. Soweit so gut.

Viele Radios haben "DAB", aber das wird wohl über normale terestrische
Antenne empfangen, so wie das herkömmliche Radio, oder? Das würde mir
also nichts bringen.

Ist es denn so, dass WLAN-Radios ein DAB-Signal aus dem Internet
empfangen oder ist das was ganz anderes?

BTW: Ich suche ein "Baustellenradio", aber eines mit WLAN habe ich noch
nicht gesehen. Tipps?

Danke
Magnus
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Marzen
29/05/2015 - 17:11 | Warnen spam
* On Fri, 29 May 2015 16:55:31 +0200, Magnus Warker wrote:

Ist es denn so, dass WLAN-Radios ein DAB-Signal aus dem Internet
empfangen oder ist das was ganz anderes?



Es ist kein DAB sondern Audiostreaming über Internet-Protokoll. Will
heißen, so ein Radio brauchet Internet-Zugang, entweder per LAN oder per
WLAN. Meine genialen Squeezebox-Boom¹ können beides. Die waren aber so
gut, dass Logitech erst den Hersteller aufgekauft und dann das Produkt
eingestampft hat.

Es gibt aber von vielen Herstellern solche Kistchen.

Nachbauen geht auch, z.B. ein Tablet und Verstàrker/Lautsprecher oder
Bluetooth-Aktivbox, aber da hast Du schon mindestens 2 Geràte rumstehen.


[1] http://www.marzen.de/tmp/boom.jpg
Stereo, jeweils zwei Wege, Magnete der Bàsse im Durchmesser wie die
Membranen, DSP, verblüffender Bass für die Größe, immer noch
lebendige Community mit Software, z.B.
Wetterbericht-Bildschirmschoner usw.

Ähnliche fragen