Verständnisfragen zur Datenverwaltung

09/02/2008 - 21:49 von Thorsten Schmidt | Report spam
Hallo!

Ich bin gerade dabei ein etwas größeres Programm zu schreiben und habe
dazu mal ein paar allgemeine Fragen.
Ich habe mehrere Tabellen in denen Kundendaten, dann eine wo deren
Mitarbeiter drin stehen (Childtabelle) usw.! Diese Daten möchte ich
gerne in einzelne TextBoxen und als Gesamtübersicht in einem DGV
ausgeben lassen. Datensàtze werden es wohl spàter so zwischen 5000 -
10000 sein!

Nun zu meinen Fragen:

1. Wie ladet ihr eure Daten ins DGV oder in die einzelnen TextBoxen?
Ich habe nàmlich mal gehört, dass das "DataBindings.Add" für die
einzelnen Controls nicht sehr zu empfehlen ist, da es sehr langsam sein
soll!

2. Erzeugt ihr eure Spalten im DGV manuell, sprich mit
"DataGridViewTextBoxColumn col1 = new DataGridViewTextBoxColumn ();"
oder belasst ihr es bei "AutoGenerateColumns = true;"?


Vielen Dank im Voraus!

MfG
Thorsten Schmidt
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
09/02/2008 - 22:46 | Warnen spam
Hallo Thorsten,

Ich habe mehrere Tabellen in denen Kundendaten, dann eine wo deren
Mitarbeiter drin stehen (Childtabelle) usw.! Diese Daten möchte ich gerne
in einzelne TextBoxen und als Gesamtübersicht in einem DGV ausgeben
lassen. Datensàtze werden es wohl spàter so zwischen 5000 - 10000 sein!



Keine Probleme für eine DataGridView.


1. Wie ladet ihr eure Daten ins DGV oder in die einzelnen TextBoxen?
Ich habe nàmlich mal gehört, dass das "DataBindings.Add" für die einzelnen
Controls nicht sehr zu empfehlen ist, da es sehr langsam sein soll!



Du kannst generell einfach über Menü Daten/Datenquellen anzeigen
die Datenquelle erstellen und dann jeweils (zunàchst ohne
eigenen Code) die Elemente aus diesem Fenster per
Drag & Drop in die Form ziehen. Das ergibt für einzelne
TextBoxen "DataBindings.Add"-Konstrukte die *nicht*
langsam sind. Es gibt ein paar Bugs beim Bidtracing
in Debug-Versionen, nichts, was wichtig wàre und
spàtestens im .NET 2.0 SP1 (downloadbar) beseitigt.


2. Erzeugt ihr eure Spalten im DGV manuell, sprich mit
"DataGridViewTextBoxColumn col1 = new DataGridViewTextBoxColumn ();" oder
belasst ihr es bei "AutoGenerateColumns = true;"?



Letztlich (bei mir) oft aus stark typisierten DataSets, also
ohne eigene Definitionen. Ist ja auch recht günstig
für Wechsel in DB-Spalten etc. und sehr robust
und wenig fehleranfàllig.
Trotzdem werden danach noch mitunter Modifikationen
vorgenommen, für speziellere Ansichten etc.

Man kann aber nicht allgemein sagen, "immer DataSets".
Es sind andere Verfahren durchaus auch etabliert.
Für mein Empfinden aber ist die geschilderte
Methode eine sehr robuste, performante, elegante
und wenig fehleranfàllige bewàhrte Möglichkeit.


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen