verständnisproblem mit db.recordset

17/02/2009 - 12:00 von jaquesthereal | Report spam
hallo access freunde,

ich fürchte ich habe ein grundlegendes missverstàndnis mit dem
recordset. ich glaub ich benutzt das falsche?!

also ich komme von webprogrammierung mit php & mysql, vielleicht
liegts daran.

also ich erstelle in access abfragen in sql, ausschliesslich
"normales" sql, daher sind sàmtliche abfragen reine abfragen, möchte
also nix zur laufzeit àndern. also hole ich mit recordset daten aus
der DB hole um sie dann in listboxen darzustellen.

sprich
Dim db As Database
Dim rs As Recordset
Set db = CurrentDb
Set rs = db.OpenRecordset("select * from mitarbeiter")
Set list_box_1 = rs

am liebsten würd ich jetzt den recordset (rs) schliessen
rs.close
set rs = nothing

aber wenn ich das mache, wird die list_box_1 nicht mehr
aktuallisiert?! daher schliesse ich den recordset NICHT, aber das kann
auf die dauer ja nicht gut sein?!

gibt es da vielleicht was besseres?!, quasi ne reine abfrage, in mysql
gibts ja auch nur ne kopie der daten zu dem zeitpunkt der abfrage.

vielen dank für die hilfe!
gruss
jochen
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Schilling
17/02/2009 - 13:08 | Warnen spam
Hallo, Jochen

wrote:
Set rs = db.OpenRecordset("select * from mitarbeiter")
Set list_box_1 = rs



Weise Deinem Listenfeld den SQL-String als Datensatzherkunft zu ...

Gruss
Jens
______________________________
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen