Verwaltung von öffentliche Ordnern in Outlook

22/08/2007 - 11:04 von René Ketterer Kleinsteuber | Report spam
Hallo,

wenn ein Anwender berechtigt ist, u. a. öffentliche Ordner zu
erstellen, ist er bei der Erstellung eines Unterordners auch
automatisch der Besitzer dieses Ordners.

Wird für ihn das Recht "Besitzer" entfernt oder möchte ein anderer
Anwender, mit denselben Rechten ausgestattet, im Outlook diesen Ordner
verwalten, so bekommt er nicht einmal die Registerzunge
"Berechtigungen" zu Gesicht. Er muss dann den Exchange System-Manager
bemühen.

Gibt es eine Möglichkeit, die Rechteverwaltung doch im Outlook zu
erledigen, wenn der Anwender nicht gerade Administrator oder Besitzer
des Ordners ist?

Für Eure Hilfe im Voraus besten Dank!

Grüsse

René
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel Melanchthon [MS]
22/08/2007 - 23:40 | Warnen spam
René Ketterer Kleinsteuber wrote:
Wird für ihn das Recht "Besitzer" entfernt oder möchte ein anderer
Anwender, mit denselben Rechten ausgestattet, im Outlook diesen Ordner
verwalten, so bekommt er nicht einmal die Registerzunge
"Berechtigungen" zu Gesicht. Er muss dann den Exchange System-Manager
bemühen.



benutze Gruppen für die Rechtevergabe, keine Benutzeraccounts. Empfohlen
werden universelle Sicherheitsgruppen für öffentliche Ordner.

Viele Grüße!
.:Daniel Melanchthon:.
http://blogs.technet.com/dmelanchthon
This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalitàt!

Ähnliche fragen