Verweise konfigurationsabhängig?

16/09/2009 - 13:11 von Armin Zingler | Report spam
Hallo miteinander,

ich schalte gerade in VS 2008 in einem Projekt von Release- auf
Debug-Konfig um. Da meckert er mir bei einer Imports-Anweisung an, dass
es den Namespace nicht gàbe. Herausgestellt hat sich, dass die Verweise
plötzlich Konfig.-abhàngig sind. Seit wann das denn?? Das war bisher
definitiv doch noch _nie_ so! Wenn ich einen Verweis hinzugefügt habe,
dann stand der allen Konfigs zur Verfügung. Da schwör ich Stein und Bein
drauf. - Oder sollte ich besser nicht?


Armin
 

Lesen sie die antworten

#1 Armin Zingler
16/09/2009 - 13:23 | Warnen spam
Armin Zingler schrieb:
Hallo miteinander,

ich schalte gerade in VS 2008 in einem Projekt von Release- auf
Debug-Konfig um. Da meckert er mir bei einer Imports-Anweisung an, dass
es den Namespace nicht gàbe. Herausgestellt hat sich, dass die Verweise
plötzlich Konfig.-abhàngig sind. Seit wann das denn?? Das war bisher
definitiv doch noch _nie_ so! Wenn ich einen Verweis hinzugefügt habe,
dann stand der allen Konfigs zur Verfügung. Da schwör ich Stein und Bein
drauf. - Oder sollte ich besser nicht?




Falsch beobachtet. Im Objektbrowser ist die dll nicht gelistet. Ging
deshalb davon aus, dass kein Verweis besteht. Im Projektmappenexplorer
ist der Verweis aber da. Sogar ohne gelbes Ausrufezeichen. Klicke ich
sie an, dann wird im Eigenschaftsfenster der Pfad der dll angezeigt.
Diese Datei ist vorhanden.

Entlade ich das Projekt und lade es neu und schalte wieder auf
Release-Konfig um, dann wird die dll im Projektmappenxplorer mit gelben
Ausrufezeichen angezeigt. Klicke ich sie dort einmal an, dann
verschwindet das Ausrufezeichen. In der Debug-Konfig weiterhin derselbe
Fehler.

Ok, scheint also irgendetwas anderes zu sein. Muss ich individuell fürs
Projekt lösen (Verweis entfernen+nochmal hinzfügen). Die eigentliche
Frage hat sich somit erledigt.

...Geht jetzt wieder. Sorry für die Störung. ;)

Armin

Ähnliche fragen