Verwendung von Matrixkonstanten

13/05/2009 - 16:59 von Andre | Report spam
Hi,


mir sind Zahlen in den Zellen einfach zu langweilig :-)
Deshalb möchte ich alle Quartalswerte in _eine_ Zelle (z.B. A1)
schreiben und zwar als Matrix der Form ={1;2;3}.

Wie kann ich nun mit dieser Eingabe an anderer Stelle weiterrechnen?
Mir scheint es momentan so zu sein, dass ich Matrixkonstanten nur in
der Formel selbst verwenden kann!? Das wàre natürlich sehr schade

Anmerkung:

Der Zellwert scheint 1 zu enthalten (skalar)
ein =Index(A1;1;2) oder =Index(A1;2) schlagen fehl




Gruß, André.
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
13/05/2009 - 17:15 | Warnen spam
Die Tastatur von Andre wurde wie folgt gedrückt:
mir sind Zahlen in den Zellen einfach zu langweilig :-)
Deshalb möchte ich alle Quartalswerte in _eine_ Zelle (z.B. A1)
schreiben und zwar als Matrix der Form ={1;2;3}.



Kein Problem, wenn Du diese in 3 untereinanderliegenden Zellen mit
Strg-Umsch-Eing abschließst.

={1.2.3} wàre die Syntax für nebeneinanderliegende Zellen.

Wie kann ich nun mit dieser Eingabe an anderer Stelle weiterrechnen?
Mir scheint es momentan so zu sein, dass ich Matrixkonstanten nur in
der Formel selbst verwenden kann!? Das wàre natürlich sehr schade



s.o., jedoch NICHT normal in einer Zelle, wie Du es gern hàttest.

Anmerkung:
Der Zellwert scheint 1 zu enthalten (skalar)





Richtig: Die erste Zelle enthàlt den ersten Wert des Konstantenarrays

ein =Index(A1;1;2) oder =Index(A1;2) schlagen fehl




Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen