Verwirrung mit Taktungen

30/10/2007 - 00:02 von Tobias Wendorff | Report spam
Hey Leute,

ich habe gerade mal den GPRS-Tarif der Mobilfunkdiscounter Fonic und
Simyo gegenübergestellt.

Ich schreibe jetzt die Einheiten bewusst groß, denn so steht es in den
PDF-Infos:

Fonic: 0,24 EUR/MB, Taktung 100 KB
Simyo: 0,24 EUR/MB; Taktung 10 KB

Simyo gibt an, dass 1024 KB ein MB sind - also korrekt.
Mindestpreis für die Datennutzung bei Simyo sind 0,01 EUR.
Simyo gibt außerdem an, dass 10 KB genau 0,0024 EUR kosten.

Aber nun zu den Problemen:
Rein rechnerisch müsste die 10-KB-Taktung bei Simyo ja 0,00234375 EUR
betragen. Also ist der 10-KB-Wert gerundet.

1024 KB liegen jedoch bei beiden Providern in einem größeren Intervall!

Geht man von 0,000234375 EUR/KB aus, sieht das so aus:
Fonic: 1000 - 1100 KB = 0,258 EUR
Simyo: 1020 - 1030 KB = 0,241 EUR

Geht man von 0,00024 EUR/KB aus, sieht das so aus:
Fonic: 1000 - 1100 KB = 0,264 EUR
Simyo: 1020 - 1030 KB = 0,247 EUR

Man müsste jetzt wissen, wie die in Wirklichkeit runden.
Jedenfalls làsst sich so auf keinen Fall ein Wert von 0,24 EUR/MB
errechnen - Grund ist die Taktung.

Damit es bei Simyo klappt, müsste es einen 10-KB-Preis von 0,002330997
EUR geben. Und bei Fonic 0,002181818... EUR.

Wie seht ihr das?

Viele Grüße
Tobias
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Wendorff
01/11/2007 - 16:17 | Warnen spam
Geben sich Mathematiker nicht mehr mit Intervallen ab?

Ähnliche fragen