Verzeichnis von d: nach c:\d\ kopieren... PROBLEMS! (xcopy -> out of memory).

12/09/2009 - 13:03 von mario semo | Report spam
Hallo,

ich versuche ein Verzeichnis von einer lokalen Festplatte auf eine andere
lokale Festplatte zu kopieren.
Das Verzeichnis (incl. subverzeichnisse) enthàlt knappe 160000 Files mit 90
GB.
(Es ist in diesem Fall ein USERS Verzeichnis einer VISTA Installation - die
HD habe ich woanders ausgebaut in hier lokal eingebaut).

Versuch 1 im Explorer :
Der beginn zuerst mal 30min den Copyvorgang vorzubereiten, dann werden
einige Files kopiert und dann kommt ein System File dass er nicht kopieren
will/kann -> Error Dialog.
und der ganze Copy wird abgebrochen.

Versuch 2 auf der Commandline:
xcopy /E /V /H /K /C /D /R d:\users\* c:\d\users\

Das kopiert einige Zeit. und dann kommt
"Nicht genügend Arbeitsspeicher".

Das Problem hat nichts mit diesen konkreten Verzeichnissen zu tun. ich habe
hier auf einen 2.ten Rechner versucht eine komplette DatenHarddisk d:\* auf
eine 3. Harddisk zu kopieren (via xcopy, da ich das regelmàssig machen will)
und das lieferte auch nach 40min "nicht genügend Arbeitsspeicher".
(beide PCs haben 1GB RAM).

Wie kann man sonst mit standard Mitteln ein Verzeichnis möglichst 1:1 (incl.
hidden Verzeichnissen) hin und wieder mirroren?

Ideen?

mit freundlichen Grüßen

mario semo
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
12/09/2009 - 13:48 | Warnen spam
mario semo schrieb:
[...]
Wie kann man sonst mit standard Mitteln ein Verzeichnis möglichst 1:1
(incl. hidden Verzeichnissen) hin und wieder mirroren?



Versuchs mal mit "Robocopy". Ggf. im abgesicherten Modus.

http://www.microsoft.com/downloads/...layLang=en

http://technet.microsoft.com/en-us/...33145.aspx
http://technet.microsoft.com/de-de/...light.aspx

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen