Verzeichnisstruktur SD-Karte?

03/03/2011 - 09:53 von Martin Schilling | Report spam
Moin,

weiß hierzugroup jemand, wie die Verzeichnisse auf der SD-Karte für ein
X2-00 angelegt werden müssen? Ich habe auf Gut Glück einen Ordner
"Musik" erstellt, ein paar mp3s reinkopiert und es klappt auch. Sobald
ich allerdings einen Unterordner anlege, klappt es nicht mehr, sprich
das dumme Geràt findet keinen Titel, auch nicht die im "Musik"
Verzeichnis...

Bevor ich nun anfange, ernsthaft Daten draufzuschaufeln, die dann alle
durcheinander in einem Verzeichnis rumfliegen, die Frage, ob jemand mehr
weiß?

TIA,
Martin.

PS: Die Vorgeschichte. lànglich.
Nachdem der mp3-Player meiner Frau nach vielen Jahren der Benutzung
einfach zu klein geworden ist (512MB sind verdammt wenig bei einem
Musikgeschmack, der von Robbie Williams bis Anthrax reicht) und dem
Handy dauernd der Akku leer war, kam der Gedanke auf, beide Geràte durch
_ein_ neues zu ersetzen.

Gesagt, gekauft, Bedienungsanleitung gezückt:
| Ihr Geràt ist mit einem Media-Player zur Wiedergabe von Musik oder
| anderen MP3- oder AAC-Audiodateien ausgestattet.

Ja, weiß ich - aber wie krieg ich nu die Musik auf das Handy? Darüber
schweigt sich das Blàttchen aus. Internet, nokia.de, x2-00, hier kaufen,
jetzt kaufen, sofort kaufen - nee, willichnich, habichschon. Wie wàre es
mit 'Download', 'Anleitung', Beschreibung'?
Nix, nadar, niete. Vielleicht bei "Service und Software" - weiße Schrift
auf grünem Grund, ich bin offenbar nicht die Zielgruppe. In der
Zwischenzeit hat die Site auch vergessen, welches Handy ich mir grade
angeguckt habe, man darf von vorne anfagen zu suchen - das Setzen von
Cookies üben wir bitte nochmal.

Nach einigem Umherirren dann "nützliche Hinweise" gefunden, "Musik",
"Mehr Musik". Endlich!
| Sie können Musik direkt aus dem Nokia Musik-Shop mit Ihrem mobilen
| Mobiltelefon herunterladen (...)

Nee, willichnich - ich will doch nur die vorhandene Musik aufs Handy
bringen!!!

Irgendwie (den genauen Weg hab ich vergesen, es war spàt und mein Frau
nörgelte, warum das alles so lange dauert) bin ich dann bei der
Ovi-Suite gelandet, die verspricht: "Mit der Nokia Ovi Suite können Sie
... Musik von Ihrem Computer auf Ihr Mobiltelefon kopieren."
Prima, genau das hab ich gesucht!
Unter Zuhilfenahme eines anderen Browsers (FX hat sich geweigert) hab
ich es dann auch runtergeladen, auf Installieren geklickt... und die
Lizenzbedingungen gelesen.

"Nokia nimmt Ihre Privatsphàre ernst und fühlt sich zum Schutz Ihrer
persönlichen Daten verpflichtet."
Das klingt schonmal gar nicht gut - wenn die das so deutlich sagen,
steckt irgendwo noch der Teufel im Detail. /gründlich/ weiterlesen.
Einen Absatz spàter kommt es dann:
"Wàhrend der Nutzung ... sammelt Nokia Informationen über ... den Umfang
Ihrer Musiksammlung auf Ihrem PC ..."
Wie jezz? Ich gebe gerne zu, daß da mal jemand aufràumen könnte, weil
ich komplett den Überblick verloren habe, aber da laß ich doch nicht
Nokia ran?! Schon gar nicht, weil es das Handy meiner Frau ist, die
_meine_ Musik eh nicht hören will.

"... und Versionsinformationen zum Windows-Betriebssystem und den
Sprach- und Standorteinstellungen."
Leute, das wißt ihr làngst, ich war mit meinem Browser auf eurer
Homepage. Schon vergessen? Achja, Cookies. blöd. Versucht es mal mit
Kukident, klingt àhnlich, klebt besser.

Geht noch weiter, kommt noch besser: "Wir sammeln zudem Daten ... sowie
bestimmte Informationen über Ihre Nutzungsweisen von Musiktiteln (z. B.
- Anzahl der Titel, die Sie aus dem Nokia Music Store herunterladen
- sowie die Anzahl der Titel, die Sie auf dem PC oder dem mobilen Geràt
wiedergegeben haben oder
- die von CD gerippt oder
- auf CD gebrannt wurden)"

Das war das endgültige Todesurteil - das geht außerhalb dieser vier
Wànde absolut niemanden was an, was ich höre, wo ich höre, wieviel ich
höre. Darüber diskutiere ich nichtmal.

Da war dann, "Wir erfassen alle Texteingaben, die Sie zur
Identifizierung von unbekannten oder teilweise bekannten Audio-CDs
eingeben. Zu den erfassten Daten gehören auch die Anzahl und Art der
kompatiblen mobilen Geràte, die Sie verwenden, die Anzahl der
Datenübertragungen sowie die Anzahl der von Ihnen definierten Dienste
zur automatischen Musikübertragung" nur noch die letzte Schaufel Sand
auf dem Grab.

Um es kurz zu sagen: "Ich mögte diese Teppich nigt kaufe!"
 

Lesen sie die antworten

#1 Greg N.
04/03/2011 - 00:24 | Warnen spam
On 03.03.2011 09:53, Martin Schilling wrote:

weiß hierzugroup jemand, wie die Verzeichnisse auf der SD-Karte für ein
X2-00 angelegt werden müssen?



Ich kenn jetzt das X2-00 nicht aus persönlicher Erfahrung, aber wenn es
so funktioniert wie andere, àltere S40-Telefone, die ich früher mal
benutzt habe, dann geht das so:

Musikdaten auf die Speicherkarte kopieren, z.B. mit Windows-Explorer.

Dabei ist es egal, ob das Telefon über OVI-Suite als Speichermedium
angeschlossen wird, oder ob die Speicherkarte aus dem Telefon entnommen
und über USB direkt angeschlossen wird. Letztere Variante hat den
Vorteil, dass das Kopieren wesentlich schneller geht.

Die Verzeichnisstruktur und die Namen der Verzeichnisse sind beliebig.

Dann am Telefon (mit eingesetzter Speicherkarte) den Musikplayer starten.

Irgendwo unter "optionen" gibt es eine Funktion namens
"Musiktitelliste/alle Titel aktualisieren". Diese Funktion sollte nach
jeder Hinzufügung oder Löschung von Musikdateien ein mal ausgeführt werdem.

Danach kennt der Musikplayer den derzeitigen Stand alle Musikdateien auf
der Speicherkarte und kann sie abspielen.

Ähnliche fragen