? Verzoegerung beim Beenden von SeaMonkey 1.1.17 und anschliessend Probleme mit der Darstellung nach dem Neustart

23/07/2009 - 02:19 von Jochen | Report spam
Hallo liebe Experten,
Ich benütze Windows XP Pro SP3.
seit der Installation von V.1.1.17 deutsch erlebe ich es öfter, dass nach dem Beenden SeaMonkey minutenlang braucht, um sich zu beenden. Es ist mit großem Speicherplatbedarf >700MB und einer Prozessorauslastung von 70-85% noch minutenlang akitv.
Heute habe ich festgestellt, dass sich SeaMonkey nach einem solchen Ende erst nicht mehr starten liss.
Ich habe das Programm danbn von der Installationsdatei seamonkey-1.1.17.de-AT.win32.installer.exe neu installiert.
Anschlieesnd lassen sich die Webseiten von Spiegel Onlione und ebay.de nicht mher korrekt darstellen.
Es werden keine Fotos und keine Tabellen mehr angezeigt.
Bildschirmabzüge könnte ich Interessierten zusenden.
Auch ein Syste,mneustart brachte keine Besserung.
Ich vermute, dass irgendwie meine Pràferenzen-Datzei zerschossen ist.
Gibt es eine Möglichkeit, diese mit einer unsprünglichen zu vergleichen ?
Oder fàllt jemand von Euch etwas ein ?

Nach der Isntallation von Version 1.1.15 hatte ich es mal, dass bestimmte Zeichensàtze völlig unleserlich waren.
Auch da habe ich festgestellt, dass Einstellungen in der Pràferenzendatei veràndert waren.
Gibt es hier im Forum jemand, der sich WIRKLICH GUT damit auskennt und mir einen fundierten Rat geben kann ?

Nochj eine Frage : Wie komme ich zum Bug Report System von Mozilla ?

mfG
Jochen
Dr.med. Joachim Elz-Fianda, Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen
23/07/2009 - 02:33 | Warnen spam
Kann mir jemand den folgenden effekt erklàren ?
Ich habe setzt, nachdem die Seiten mit SeaMonkey unleserlich waren, dieselben Seiten mit Firefox 3.5.1. aufgeruufen, Darstellung ohgne Probleme.
Zwischendurch habe ich versuchsweise eine Seite auch in SeaMonkey gelkaden, und siehe da: es klappte wieder.
Auch nach dem beenden von FireFox bleibt die korrekte Darstellung erhalten.
Aber kann ich mch darauf verlassen ?
Was geht hier vor ?

Dr.med. Joachim Elz-Fianda, Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie

Ähnliche fragen