Verzögerte Verfügbarkeit nach Login

20/02/2010 - 18:29 von Ch. Hanisch | Report spam
Hallo,
mein Windows VISTA SP2 bootet recht flott bis zum Punkt "Willkommen".

Da dauert es dann vergleichsweise zu früher sehr lange bis der Desktop
erscheint (manchmal erst nach einem schwarzen Bildschirm kommt der Gong
endlich). Dann kommen meist als erstes die drei Icons: Batterie,
WLAN(dauer sehr lange bis Verbindung steht)und Lautstàrke. Dann sehr
langsam weitere (bei mir 9) Icons von Programmen. Die Reihenfolge ist
bei jedem Booten eine andere. Am Schluß wird dann Google Desktop mit
Gadgets geladen.

Programme, die ich erst nach ca. 5 Minuten vom Startbeginn aufrufen
kann, brauchen auch recht lange ehe sie starten.
Ich habe schon an den Autostarts via Registry rumexperimentiert. Das hat
dazu geführt, daß er nicht mehr normal bootete.

Hat jemand eine Idee, wie ich das wieder auf Normalmaß bringen kann?

Gruß
Ch. Hanisch
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
20/02/2010 - 19:45 | Warnen spam
Ch. Hanisch schrieb:

Da dauert es dann vergleichsweise zu früher sehr lange bis der Desktop
erscheint (manchmal erst nach einem schwarzen Bildschirm kommt der Gong
endlich). Dann kommen meist als erstes die drei Icons: Batterie,
WLAN(dauer sehr lange bis Verbindung steht)und Lautstàrke. Dann sehr
langsam weitere (bei mir 9) Icons von Programmen. Die Reihenfolge ist
bei jedem Booten eine andere. Am Schluß wird dann Google Desktop mit
Gadgets geladen.



Brauchst Du 9 oder mehr Programme gleich nach dem Start geladen im
Arbeitsspeicher? Bestimmt nicht.

Programme, die ich erst nach ca. 5 Minuten vom Startbeginn aufrufen
kann, brauchen auch recht lange ehe sie starten.



Dann schau doch ins Ereignisprotokoll. Start > Ausführen >
eventvwr.msc[ENTER]. Du kannst auch im Geràtemanager in den
Eigenschaften des HDD-Controller kontrollieren, ob die Anschlüsse mit
UDMA oder im PIO-Mode laufen.
http://forums.vso-software.fr/dma-m...t2939.html

Ich habe schon an den Autostarts via Registry rumexperimentiert. Das hat
dazu geführt, daß er nicht mehr normal bootete.



Du hast wohl an anderen Dingen rumgeschraubt. Die Autostarts
bearbeitet man via: Start > Ausführen > msconfig [ENTER] > Systemstart
[X] alle deaktivieren. Neustart. Gehts jetzt besser?



Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen