Verzögerung/Meldung: "Daten vom Microsoft Exchange Server anforder

11/12/2007 - 19:44 von Mario Kaps | Report spam
Hallo NG,

Konfiguration:
Server: Microsoft Small Business Server 2003 Premium (R1)
Workstation: Microsoft Windows 2000 Pro, Microsoft Outlook 2002

Problem:
Bei dem Anklicken einer EMail im Posteingang (Vorschaubereich für den
EMail-Inhalt ist bei dem Benutzer geöffnet) erscheint nur bei einem Benutzer
(aktivster Benutzer von insgesamt 5 Benutzern) teilweise folgende Meldung:
"Daten vom Microsoft Exchange Server anfordern"
"Es werden Daten vom Microsoft Exchange Server SERVER01 abgerufen. Sie
können die Anforderung abbrechen oder das Fenster minimieren, bis es von
Outlook automatisch geschlossen wird."

Diese Meldung erscheint teilweise einige Tage überhaupt nicht, an anderen
Tagen stàndig. 1 Benutzer ist recht aktiv (Internet/EMail/Office) 4 Benutzer
sind weniger aktiv (primàr Internet und Office, teilweise EMail).

Wird beispiesweise eine beliebige EMail im Posteingang angeklickt erscheint
die obige Meldung und es dauert dann ca. 30 bis 40 Sekunden bis der
EMail-Inhalt im Vorschaufenster angezeigt wird. Klickt man auf die nàchste
EMail erneut die Meldung und die gleiche Verzögerung. Wenn man nur auf die
vorherige EMail klickt, die man ja gerade eben hat anzeigen lassen erscheint
wieder die Meldung mit dem Anfordern von Daten.

Ich habe schon mal die OST-Datei gelöscht und neu Erzeugt, ohne Erfolg, Im
Eventlog erscheint keine Meldung, EMails können problemlos versendet und
empfangen werden, nur eben teilweise diese làstige Verzögerung mit der
Meldung das Daten vom Exchange Server angefordert werden, obwohl sich diese
ja eigentlich in der OST-Datei befinden müßten.

Wie kann ich diese Zeitverzögerung unterbinden? Muß ich evtl. noch
irgendwelche Optionen bei der OST-Datei berücksichtigen?

Vorab schon mal vielen Dank für Eure Mühe, ich bin für jeden Tipp Dankbar!

Viele Grüße

Mario Kaps
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel Melanchthon [MSFT]
12/12/2007 - 16:50 | Warnen spam
Mario Kaps wrote:
"Es werden Daten vom Microsoft Exchange Server SERVER01 abgerufen. Sie
können die Anforderung abbrechen oder das Fenster minimieren, bis es
von Outlook automatisch geschlossen wird."



Diese Meldung kommt in der Regel bei unzureichenden Serverressourcen.
Gerade IO ist da oft das Problem. Aktivier mal am Client den Cached Exchange
Mode, dann sollte sich das Problem geben.

Viele Grüße!
.:Daniel Melanchthon:.
http://blogs.technet.com/dmelanchthon
This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalitàt!

Ähnliche fragen