Verzögerung Posteingang Outlook 2007

13/08/2009 - 19:27 von Fritz Zehrer | Report spam
Hallo NG,
nachdem der "Fehler", dass das Postfach repariert werden muss (o.s.à) nicht
mehr auftaucht, da sich OL 2007 offensichtlich erst nach Abschluss aller
arbeiten verabschiedet, obwohl die Anwendung vom User lange geschlossen
wurde, habe ich mit Outlook 2007 unter Vista Ultimate ein neues Problem:
Nachdem Senden/Empfangen bereits beendet ist, d.h. das Statusfenster
geschlossen wurde, tauchen die Mails im Posteingang nur sukzessive und mit
Zeitverzögerung auf. Früher sind sie wàhrend der Übertragung laufend
sichtbar geworden. Das führt z.B. dazu, dass ich Outlook schließe und erst
beim nàchsten Start die eingehenden Mails sehe, ohne dass ein erneutes
Senden/Empfangen (auch nicht automatisch) gestartet wurde.

Was könnte die Ursache sein?

Viele Grüße
Fritz
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Meier
14/08/2009 - 09:09 | Warnen spam
Hallo Fritz Zehrer,

nachdem der "Fehler", dass das Postfach repariert werden muss (o.s.à)
nicht mehr auftaucht, da sich OL 2007 offensichtlich erst nach
Abschluss aller arbeiten verabschiedet, obwohl die Anwendung vom User
lange geschlossen wurde, habe ich mit Outlook 2007 unter Vista
Ultimate ein neues Problem: Nachdem Senden/Empfangen bereits beendet
ist, d.h. das Statusfenster geschlossen wurde, tauchen die Mails im
Posteingang nur sukzessive und mit Zeitverzögerung auf. Früher sind
sie wàhrend der Übertragung laufend sichtbar geworden. Das führt z.B.
dazu, dass ich Outlook schließe und erst beim nàchsten Start die
eingehenden Mails sehe, ohne dass ein erneutes Senden/Empfangen (auch
nicht automatisch) gestartet wurde. Was könnte die Ursache sein?



Der Virenscanner prüft die Mails und stellt diese erst nach
erfolgreicher (negativer) Prüfung in Outlook bereit.

Ciao...
Stefan

Ähnliche fragen