VESA Grafikkarte Eigenbau

10/09/2007 - 21:59 von Rieker Flaik | Report spam
Hallo,

ich überlege mir gerade wie man am besten eine
super-einfache VESA-Kompatible Grafikkarte selber baut. Dabei fàllt mir
nur ein FPGA ein den man womöglich noch mit Hilfe eines µC an den PCI-Port
hàngt und vielleicht noch ein paar Treiberendstufen für den VGA-Ausgang.

Was habe ich vergessen?
Und gibt es schon fertige Projekte? Google hat lediglich die OGD1
ausgespuckt (Open Graphics Develoment Board), was aber für meine
Hobbyintension viel zu groß ist.

Kann mir da jemand Infos geben?

mfG
Rieker
 

Lesen sie die antworten

#1 Bjoern Wieck
10/09/2007 - 22:12 | Warnen spam
Rieker Flaik schrieb:
Hallo,

ich überlege mir gerade wie man am besten eine
super-einfache VESA-Kompatible Grafikkarte selber baut. Dabei fàllt mir
nur ein FPGA ein den man womöglich noch mit Hilfe eines µC an den PCI-Port
hàngt und vielleicht noch ein paar Treiberendstufen für den VGA-Ausgang.



Mal davon abgesehen das ein PCI-Port mit 33 MHz làuft und damit so
ziemlich alle µC die ich so kenne nicht geeignet wàren,

was hast Du denn überhaupt damit vor ?

FPGA ist ist übrigens eine Beschreibung wie ein Chip kontaktiert wird
und nicht ein Grafik-IC.

Mach dich mal schlau wie "damals" Grafik über ISA gemacht wurde
und dann frag Dich selber ob Du es über PCI probieren willst.

Grüße
Björn

Ähnliche fragen