Vewöffentlichung OWA und RWW mitr SBS2003 und Strato

11/02/2009 - 12:29 von Thomas Mauritz | Report spam
Hallo,

folgende Konfig habe ich bei einem Kunden:
- SBS2003 Premium
- Alles XP-Clients
- ISA des SBS ist eingerichtet
- Interner Zugriff auf publishing.domaene.local geht (auch OWA und RWW)
- Feste IP von Extern
- Web-Domàne liegt bei Strato
- Mails werden per POP-Connector von Strato abgeholt ond per SMTP dem
Exchange-Server zugestellt
- Verlagerung des SBS003 in die DMZ des Routers

Folgendes möchte ich erreichen:
- Veröffentlichung von OWA durch den ISA
- Zugriff der Notebooks mit Outlook über RPCoverHTTPS
- Veröffentlichung des RWW zu Administrationszwecken

Bei Strato kann ich lediglich einen DNS-Namen zur Domànenweiterleitung (für
Mail und RWW) einrichten. Und hier liegt genau das Problem.

Ich habe zwar eiune feste IP vom ISP aber der interne Domànenname lautet
firma.local und nicht firma.de.

Bei meinem Privaten Account konnte ich das mit einer DynDNS-Adresse bei
meinem Provider regeln. Wie ist es aber bei diesem Fall. Hier habe ich
lediglich die feste IP des ISP.

Wie kann ich jetzt den SBS so konfigurieren das die Domàne
publishing.firma.de auf publishing.firma.local (mit fester IP) weiter
geleitte wird. Das Gleiche gilt natürlich für OWA.

Für die Zukunft:
Ich plane in der kommenden Woche die Neuinstallation eines SBS 2008 für uns.
Muss der SBS2008 als interner Domönenname firma.DE oder firma.LOCAL heissen
wenn cih gewisse Dienste (OWA, RPCoderHTTPS, RWW) veröffentlichen möchte?

Gruß
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger \(MVP -SBS\)
11/02/2009 - 12:57 | Warnen spam
Hi Thomas,

folgende Konfig habe ich bei einem Kunden:
- SBS2003 Premium
- Alles XP-Clients
- ISA des SBS ist eingerichtet
- Interner Zugriff auf publishing.domaene.local geht (auch OWA und RWW)
- Feste IP von Extern
- Web-Domàne liegt bei Strato
- Mails werden per POP-Connector von Strato abgeholt ond per SMTP dem
Exchange-Server zugestellt
- Verlagerung des SBS003 in die DMZ des Routers

Folgendes möchte ich erreichen:
- Veröffentlichung von OWA durch den ISA
- Zugriff der Notebooks mit Outlook über RPCoverHTTPS
- Veröffentlichung des RWW zu Administrationszwecken

Bei Strato kann ich lediglich einen DNS-Namen zur Domànenweiterleitung
(für
Mail und RWW) einrichten. Und hier liegt genau das Problem.

Ich habe zwar eiune feste IP vom ISP aber der interne Domànenname lautet
firma.local und nicht firma.de.

Bei meinem Privaten Account konnte ich das mit einer DynDNS-Adresse bei
meinem Provider regeln. Wie ist es aber bei diesem Fall. Hier habe ich
lediglich die feste IP des ISP.

Wie kann ich jetzt den SBS so konfigurieren das die Domàne
publishing.firma.de auf publishing.firma.local (mit fester IP) weiter
geleitte wird. Das Gleiche gilt natürlich für OWA.

Für die Zukunft:
Ich plane in der kommenden Woche die Neuinstallation eines SBS 2008 für
uns.
Muss der SBS2008 als interner Domönenname firma.DE oder firma.LOCAL
heissen
wenn cih gewisse Dienste (OWA, RPCoderHTTPS, RWW) veröffentlichen möchte?



ich würde Dich bitten, bevor Du evtl. aus Unwissenheit Deine gesamte
Installation gefàhrdest, Dich mit einem SBS-Experten Deiner Wahl direkt in
Verbindung zu setzen, da aus Deinem geschilderten Sachverhalt einige
Stolpersteine durch Halbwissen zu Tage treten.

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (163) 84 74 421
Email:
Web: http://www.starnet-services.net

Ähnliche fragen