VFD-Controller Eltron 1635?

26/02/2009 - 08:30 von j | Report spam
Ich habe hier eine Frontplatine eines Sat-Receivers von Anfang der
1990er Jahre herumliegen. Da ist ein schönes VFD mit drauf,
Dotmatrix, 1 x 20 Zeichen (oder mehr, hab's gerade nicht vor mir
liegen). Angesteuert wird das Teil von einem Controller im
rechteckigen TQFP-Gehàuse (geschàtzt 64 Pins) mit der Aufschrift

ELTRON
1635
Japan
1901

Die Ansteuerung erfolgt offenbar über SPI, wobei ich mir bei der
dritten Signalleitung nicht im Klaren bin, ob sie tatsàchlich ein
slave select ist oder eher eine command/data-Umschaltung.

Hat jemand eine Idee, wo man darüber ggf. ein paar Infos mehr
bekommen könnte?
cheers, J"org .-.-. --... ...-- -.. . DL8DTL

http://www.sax.de/~joerg/ NIC: JW11-RIPE
Never trust an operating system you don't have sources for. ;-)
 

Lesen sie die antworten

#1 Axel Schwenke
26/02/2009 - 10:59 | Warnen spam
Moin Jörg,

(Joerg Wunsch) wrote:

[VDF Controller]

ELTRON
1635
Japan
1901

Die Ansteuerung erfolgt offenbar über SPI, wobei ich mir bei der
dritten Signalleitung nicht im Klaren bin, ob sie tatsàchlich ein
slave select ist oder eher eine command/data-Umschaltung.



Von NEC gibt es einen ganzen Sack VFD-Controller mit Namen wie
µPD16311. Im PLCC Gehàuse und mit seriellem Interface.

Einen µPD1635 finden die üblichen Verdàchtigen zwar nicht, aber
ich würde trotzdem in diese Richtung tippen. Kann ja auch ein
kundenspezifisches Teil sein.


XL

Ähnliche fragen