VFP9 Anwendung als Dienst unter XP

08/01/2009 - 10:47 von Charly Pruemm | Report spam
Hello Foxes,

habe einen Dienst eingerichtet, der sich als TrayIcon einfügt.
Anmeldung: Lokales Systemkonto, Interaktion mit Desktop JA
Der Dienst soll in bestimmten Intervallen Daten nachladen.
Das funktioniert auch prima, aber:
Nur dann wenn sich der Benutzer beim Booten innerhalb von 1 Minute anmeldet.
Der Dienst ist so eingerichtet, dass ich dem Logon(Bootprozess 60sek.
gewàhre. bis das System komplett hochgefahren ist). Wenn jedoch der User den
PC einschaltet, dann Kaffee trinken geht und sich erst spàter anmeldet, dann
làuft zwar die zyklische Datenübernahme aber es ist kein TrayIcon vorhanden.

Jetzt benötige ich eine Funktion, die den Dienst erst dann startet, wenn
Explorer.exe geladen wurde oder eine andere adequate Lösung.

Kann mir jemand helfen?

Danke u. Gruss
Charly Pruemm
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Kahlert
08/01/2009 - 11:10 | Warnen spam
Charly Pruemm schrieb:
Jetzt benötige ich eine Funktion, die den Dienst erst dann startet, wenn
Explorer.exe geladen wurde oder eine andere adequate Lösung.



Sinn und Zweck eines Dienstes ist es aber, dass der auch ohne den User
làuft... Das was Du meinst wàre dann ein AutoStart Programm. Das kannst
Du einfach im Startmenü-Ordner "AutoStart" hinterlegen oder in der
Registry unter
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

Auch schon mal dran gedacht was passiert, wenn sich der User ab und
wieder anmeldet? Oder wenn der User wechselt (abmelden und mit anderem
Namen anmelden)?

Du könntest ja das Icon auch zyklisch neu installieren sozusagen. Über
WMI oder sowas sollte sich doch rausbekommen lassen, wer gerade
angemeldet ist, und wenn sich hier die Daten àndern, dann einfach das
Icon neu aktivieren.

Matthias Kahlert
[MaxPro] Software
http://www.max-pro.de

Ähnliche fragen