vfp9 sp2 - drucken geht langsam

11/03/2008 - 17:12 von Manfred Paul | Report spam
hallo leute,

ich hab folgendes phànomen bei manchen kunden.

ich möchte eine rechung drucken
set reportbeh ... 90
set printer to name ...
report form ...

da kommt dann die timeline - die dauert sehr lange (1-seitige rechnung mit
einem kleinen logo auf einen netzwerkdrucker) - in dieser timeline ist aber
noch nichtmal das %-zeichen noch die angaben "pres ESC " - nach 30-50
sekunden geht die leiste weg und es wird gedruckt (der fortschrittsbalken
ist nichtmal sichtbar weils dann eh so schnell geht).
bei
set reportbeh... 80
dauert das ganze nur 1-2 sekunden.

aus allen anderen programmen spricht der netzwerkdrucker sofort an. im
report ist keine druckerumgebung gespeichert. auch ein getprinter() zeigt
sofort den drucker an.

kennt das wer? woran könnte das liegen? (pc haben XP und printer sind im
netzwerk über server eingebunden und haben eine netzwerkkarte eingebaut -
xerox phaser z.b.)

vielen dank für tipps.

grüße
manfred paul
Katstaller und Paul OEG
Freindorferstr. 4
4052 Ansfelden/Linz
0732/33 61 01
Fax DW 15
www.kdv.at
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Wolf
12/03/2008 - 08:34 | Warnen spam
Manfred Paul schrieb:

ich möchte eine rechung drucken
set reportbeh ... 90
set printer to name ...
report form ...

da kommt dann die timeline - die dauert sehr lange (1-seitige rechnung mit
einem kleinen logo auf einen netzwerkdrucker) - in dieser timeline ist aber
noch nichtmal das %-zeichen noch die angaben "pres ESC " - nach 30-50
sekunden geht die leiste weg und es wird gedruckt (der fortschrittsbalken
ist nichtmal sichtbar weils dann eh so schnell geht).
bei
set reportbeh... 80
dauert das ganze nur 1-2 sekunden.

aus allen anderen programmen spricht der netzwerkdrucker sofort an. im
report ist keine druckerumgebung gespeichert. auch ein getprinter() zeigt
sofort den drucker an.

kennt das wer? woran könnte das liegen? (pc haben XP und printer sind im
netzwerk über server eingebunden und haben eine netzwerkkarte eingebaut -
xerox phaser z.b.)




ich kenne das Phànomen auch; ich hab meinen Laserdrucker an einem
kleinen NAS-System auf Linux-Basis hàngen. Wenn der als
Windows-Standard-Drucker definiert ist, sind alle Vorgànge, die mit
Reporten zusammenhàngen (also auch Vorschau und Editieren) viel
langsamer (auch ohne Speicherung der Druckerumgebung).
Ich wüsste auch gern, woran das liegt.

Gruß,
WiWo.

Ähnliche fragen