VGA programmierung

07/10/2008 - 15:43 von michaeldre | Report spam
Hallo NG!

Kann mir vielleicht irgendjemand von euch erklàren (oder eine
erklàrende Webseite nennen) wie ich die Register einer VGA Grafikkarte
genau programmieren muss um in den Grafikmodus 640x480 bei 16 Farben
zu kommen? Gerne auch 256 Farben, das sollte meine Karte
unterstützten, da sie 512K RAM hat, aber da erwarte ich schon gar
keinen "Strandard mehr", da es nicht mehr zum VGA Standard gehört. Ich
bin hier schier am verzweifeln, da blickt doch niemand mehr durch was
jetzt wo wie und warum in welchem Register eingeschaltet werden
muss... Ich hab auch schon probiert unter Win98 in obigem Mode alle
VGA Register auszulesen und unter Linux in der Kommandozeile
(Textmode) wieder genauso reinzuschreiben, das Ergebnis ist aber nur,
dass der Monitor kein Signal mehr erhàlt... An Bit 5 im Attributes
Index Register hab ich gedacht...
Im Prinzip tàtes vermutlich auch ein Listung vom VGA BIOS int 10h oder
ne Angabe wo das genau im Linux Kernel gemacht wird...

Gruss,
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
07/10/2008 - 15:52 | Warnen spam
Am 07.10.2008, 15:43 Uhr, schrieb Michael Dreschmann :

Im Prinzip tàtes vermutlich auch ein Listung vom VGA BIOS int 10h oder
ne Angabe wo das genau im Linux Kernel gemacht wird...



Im Framebuffer-Treiber? Im Vesa-VGA-Treiber? Die Auswahl dürfte nicht so
groß sein...

Ansgar

Mails an die angegebene Adresse erreichen mich - oder auch nicht.
Nützliche Adresse gibt's bei Bedarf!
Mail to the given address may or may not reach me - useful address will be
given when required!

Ähnliche fragen