VGA (RGB)- Beamer am Mac Mini funktioniert nicht. Gibt es es Möglichkeit trotzdem was zu sehen?

13/04/2012 - 16:19 von Thak.Hinnerk | Report spam
Hallo,

ein 2009er Mac Mini soll einen Beamer nutzen. Per DVI-VGA-Adapter wird
das Signal zum Beamer transportiert, aber der Beamer sagt nur 'kein
Signal'. Im Monitorkontrollfeld (vorher auf 800*640 umgestellt, 56 Hz,
weniger geht nicht?) wird auch kein 2. Monitor erkannt.

Am PC-Laptop mit VGA-Ausgang làuft der Bemaer sogar in 1280er Auflösung.
Der Beamer ist nur ein Leihgeràt und bestimmt 10 Jahre alt (riesiger
Kasten). Gibt es einen Tip, wie ich ohne Geldausgabe doch noch in dem
Genuss einer Projektion komme?



Thak.
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlev Bartsch
13/04/2012 - 17:49 | Warnen spam
On 04/13/12 16:19, Thak Hinnerk wrote:
Per DVI-VGA-Adapter wird das Signal zum Beamer transportiert,



Und der DVI-Eingang hàngt in der Luft? Das kann ja auch nicht
funktionieren.

Gibt es einen Tip, wie ich ohne Geldausgabe doch noch in dem
Genuss einer Projektion komme?



Anderen Adapter (Mini-DVI->VGA oder Mini-DisplayPort->VGA) leihen
um Fehlerquelle Adapter auszuschließen, anderen Beamer leihen um
Kompabilitàtsproblem mit alten VGA-Geràten auszuschließen.
Anschließend mit dem Eigentümer der entsprechenden Hardware
über eine dauerhafte Leihe verhandeln.


Tschüss
db

Ähnliche fragen