Vibrierende Zahnbuerste

16/01/2015 - 16:01 von Gerd Schweizer | Report spam
Heute haben wir wieder die Zahnbürsten ausgetauscht und ich stellte mit
Verblüffung fest, daß diese Zahnbürsten ein Vibrieren ein- und
ausschalten lassen. Äußerlich ist nichts zu erkennen. Wie funktionieren
die? Wagnerscher Hammer? So kleine Motoren kann ich mir nicht
vorstellen. Das muß doch über Batterien realisiert sein. Die können aber
bei normaler Größe der Zahnbürste keine große Kapazitàt haben.
Bin schon gespannt. Wenn die ausrangiert werden, gehe ich der Sache
spanabhebend auf den Grund ;-)
Liebe Grüße, Gerd
Satelliten FAQ, DVB-T, Katzen, Mopped, Garten, Heimwerken:
http://www.satgerd.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Manuel Reimer
16/01/2015 - 16:51 | Warnen spam
On 01/16/2015 04:01 PM, Gerd Schweizer wrote:
Heute haben wir wieder die Zahnbürsten ausgetauscht und ich stellte mit
Verblüffung fest, daß diese Zahnbürsten ein Vibrieren ein- und
ausschalten lassen. Äußerlich ist nichts zu erkennen. Wie funktionieren
die? Wagnerscher Hammer? So kleine Motoren kann ich mir nicht
vorstellen. Das muß doch über Batterien realisiert sein. Die können aber
bei normaler Größe der Zahnbürste keine große Kapazitàt haben.
Bin schon gespannt. Wenn die ausrangiert werden, gehe ich der Sache
spanabhebend auf den Grund ;-)



Sowas bitte im Interesse des Geldbeutels und vor allem der Umwelt in
Zukunft im Laden lassen. Wer braucht denn so einen Schwachsinn?
Vibrierende Zahnbürsten...

Wie wird das schon aufgebaut sein. Handy-Vibramotoren sind sehr klein.
Zwei Knopfzellen dazu --> Fertig.

Gruß

Manuel

Ähnliche fragen