Video-Aggregations-Plattform von Huawei nach erfolgreicher Markteinführung im Nahen/Mittleren Osten und in China bald auch in Europa

09/09/2015 - 01:35 von Business Wire
Video-Aggregations-Plattform von Huawei nach erfolgreicher Markteinführung im Nahen/Mittleren Osten und in China bald auch in Europa

Huawei hat heute bekannt gegeben, dass sein Video-Aggregationsdienst, der die neuesten regionalen und internationalen Videoinhalte und Anwendungen aus allen Teilen der Welt bietet, noch vor Ende des Jahres in Europa eingeführt wird.

Dies kommt im Anschluss an eine erfolgreiche Markteinführung der Technologie im Nahen und Mittleren Osten und in China, wo der OTT (Over-The-Top)-Service in Partnerschaft mit Telekommunikationsgesellschaften angeboten wird. So können bereits 8 Millionen TV-Nutzer Filme aus Bollywood und Hollywood sowie ihre Lieblingsserien auf Arabisch und Chinesisch auf jedem beliebigen Gerät anschauen.

„Um die Marktreaktion in Europa zu testen, werden wir den Service phasenweise einzuführen”, erklärte Dr. Yiming Cao, Vice-President des Bereichs Carrier Software bei Huawei. „In der Anfangsphase konzentrieren wir uns auf OTT Video, die App für IoS- und Android-Smartphones, die herausragende Erlebnisse bietet und den Anforderungen europäischer Nutzer gerecht wird.”

Der Service umfasst Folgendes:

  • Rich Content: bis zu 20 000 Stunden an hochqualitativen Filmen und Serien;
  • Erstklassige Video-Erlebnisse und Funktionen: benutzerfreundliches UXD (User Experience Design), extrem kurze Ladezeit (weniger als 2 Sekunden) und dynamisches adaptives Streaming von 300 kbit/s bis 4 Mbit/s;
  • Stabiler und fortschrittlicher Plattform-Support: Cloud-Computing-Technologie auf Basis von offenen Plattformen.

Die App, die 2016 für Android-Set-top-Boxen erhältlich sein wird, ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Videos auf mehreren Fernsehbildschirmen im Haus, jedoch können Smart-Video-Cloud-Angebote überall genutzt werden, zu Hause oder unterwegs, sowie auf Smartphones, Tablets oder Fernsehern.

Video wird nicht das einzige Angebot für europäische Nutzer sein. So plant Huawei, im Jahr 2016 über seine Geschäftspartner auch Spiele auf den Markt zu bringen. „Wir sind uns darüber bewusst, dass eine große Zahl europäischer Nutzer auch Spiele auf Fernsehern spielen wollen, zumal ein größerer Bildschirm definitiv für ein besseres Erlebnis sorgt, insbesondere bei Action- oder Strategie-Spielen”, bemerkte Dr. Cao. „Tatsächlich passen die meisten Mobilspiele auf Google Play derzeit nicht auf einen Fernsehbildschirm. Huawei bringt dank fortschrittlicher Technologie ein neues Tool heraus, mit dem sich die meisten Handyspiele für eine Bandbreite von Fernsehbildschirmen konvertieren lassen. Dabei sind seitens der Spielehersteller nur geringfügige Entwicklungsanstrengungen erforderlich. Wir machen es darüber hinaus möglich, das Spiel auf dem Fernseher über ein Smartphone zu spielen.”

Der Videodienst wird Nutzern über den Vertriebskanal von Huawei oder über die Vertriebskanäle der mit Huawei kooperierenden Telekommunikationsunternehmen bereitgestellt. In Großbritannien wurde das Center „Smart Video Cloud Europe“ eingerichtet, über das ein europäisches digitales Video-Ökosystem in Zusammenarbeit mit Telekommunikationsunternehmen sowie lokalen und globalen Partnern von Huawei aufgebaut werden soll.

Dieser lokalisierte Geschäftsbetrieb wird europäischen Telekommunikationsunternehmen und anderen Partnern von Huawei helfen, Videodienste zu entwickeln, um auf globaler Ebene wettbewerbsfähig zu sein. Huawei verfügt über eine Fülle an Wissen und Erfahrung, wenn es darum geht, lokale Video-Ökosysteme zu entwickeln und zu betreiben und Telekommunikationsunternehmen und Geschäftspartner dabei zu unterstützen, auf sichere und transparente Art und Weise Umsatz zu erzeugen. Dank weltweiter Partnerschaftsvereinbarungen ist Huawei der beste Kanal zur Verbreitung von lokalem digitalem Inhalt auf globaler Ebene.

Die Kooperation im Bereich Video-Anwendungen gehört zum weltweiten Huawei-Partnerschaftsprogramm inTouch. Huawei plant, auf der Videoplattform mehr und mehr digitale Dienste und Inhalte seiner Partner zu aggregieren, darunter digitale Musik und Mobilspiele. Huawei inTouch hat bisweilen über 2.000 Partner mit mehr als 200.000 hochqualitativen digitalen Inhalten aggregiert. 2014 konnten Geschäftspartner dadurch einen Umsatz von 25 Millionen US-Dollar generieren. Inhalte umfassen digitale Musik, Mobilspiele, Videos, API-Offenheit, Datenverkehr-Monetarisierung und B2B-Cloud sowie M2M-Aktivität.

Wir würden uns freuen, potenzielle Partner auf unserem Stand (Halle 4, C70) bei der IBC2015 oder über mvnxsolutions@huawei.com kennenzulernen.

Über Huawei

Huawei ist einer der weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologie und Kommunikationslösungen (ITK). Das Unternehmen verfolgt das Ziel, eine bessere vernetzte Welt zu schaffen, indem wir als verantwortungsbewusster Unternehmensbürger, innovativer Förderer der Informationsgesellschaft und kooperativer Mitgestalter der Branche agieren. Huaweis 170.000 Mitarbeiter weltweit sind bestrebt, für Telekommunikationsbetreiber, Unternehmen und Kunden maximale Werte zu schaffen. Unsere innovativen ITK-Lösungen, Produkte und Dienstleistungen werden in mehr als 170 Ländern und Regionen eingesetzt und von über einem Drittel der Weltbevölkerung genutzt.

Huawei verfügt derzeit über 9.900 Mitarbeiter in Europa, von denen 1.200 im Bereich Forschung und Entwicklung arbeiten. Wir betreiben 18 Einrichtungen für Forschung und Entwicklung in acht europäischen Ländern (Belgien, Finnland, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Schweden und Vereinigtes Königreich). Darüber hinaus unterhalten wir zusammen mit unseren Telekommunikations- und ITK-Partnern zahlreiche Innovationszentren.

Weitere Information finden Sie unter www.huawei.eu.

Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, YouTube und LinkedIn.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Huawei
Tina Tsai, +32492733094
hsini.tsai@huawei.com


Source(s) : Huawei

Schreiben Sie einen Kommentar