Video "eindampfen"?

09/10/2015 - 14:10 von Ulli Horlacher | Report spam
Meine Digitalkamera macht Videos im Apple QuickTime Format (.mov), die
leider sehr viel Platz brauchen.

Schneiden tu ich sie mit avidemux and speicher sie dann im MPEG-4 ASP
(Xvid) Format ab. Das halbiert zwar die Dateigroesse, aber ein knapp 4 min
Filmchen hat dann immer noch 475 MB:

http://fex.rus.uni-stuttgart.de/fop...Herbst.avi

Konvertiert mit:

mencoder -of avi -ovc lavc -lavcopts vcodec=mpeg4:threads=2:vbitrate$00:vhq:autoaspect -oac mp3lame

hat es dann zwar "nur" noch 66 MB (eigentlich immer noch zuviel). aber die
Videoqualitaet hat drastisch abgenommen:

http://fex.rus.uni-stuttgart.de/fop..._divx3.avi

Das muss doch besser gehen :-)
Nur wie?


Ullrich Horlacher Server und Virtualisierung
Rechenzentrum IZUS/TIK E-Mail: horlacher@tik.uni-stuttgart.de
Universitaet Stuttgart Tel: ++49-711-68565868
Allmandring 30a Fax: ++49-711-682357
70550 Stuttgart (Germany) WWW: http://www.tik.uni-stuttgart.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
09/10/2015 - 15:35 | Warnen spam
Ulli Horlacher wrote:

Konvertiert mit:

mencoder -of avi -ovc lavc -lavcopts vcodec=mpeg4:threads=2:vbitrate$00:vhq:autoaspect -oac mp3lame

hat es dann zwar "nur" noch 66 MB (eigentlich immer noch zuviel). aber die
Videoqualitaet hat drastisch abgenommen:

http://fex.rus.uni-stuttgart.de/fop..._divx3.avi

Das muss doch besser gehen :-)
Nur wie?



H.264 statt mpeg4 oder Divx3 einsetzen?

https://trac.ffmpeg.org/wiki/Encode/H.264

Das Problem ist natürlich, dass du keine wirkliche Top-Qualitàt erwarten
kannst, wenn du bei bleiben willst. 2400Kbit/s and Bitrate
ergeben bei 3:35 eben 66MByte.

Ich habe dein Beispiel mal eben mit

ffmpeg -i Arbeitsweg_im_Herbst.avi -c:v libx264 -preset slow -b:v 2400k -c:a copy Arbeitsweg_im_Herbst.mkv

nach h264 umkodiert und ich finde, die Qualitàt ist noch sehr brauchbar.
Deutlich besser wie deine 66MB-Variante. Wenn du das direkt aus dem MOV
und nicht, wie ich, aus dem Zwischenschritt der 470MB-Datei machst,
dürfte ein noch ein wenig besseres Ergebnis entstehen.

Allerdings: Die Wackelei des Bildes macht es dem Enconder natürlich
nicht leicht, da du so immer sehr viele Änderungen von Frame zu Frame
hast. Ich würde wetten, dass nach einer Stabilisierung des Videos bei
gleicher Bitrate eine höhere Bildqualtitàt entsteht.

Grüße,
Sven.

Sigmentation fault. Core dumped.

Ähnliche fragen