Video gucken mit Matrox Karte

04/10/2011 - 20:04 von Marcel Müller | Report spam
Hallo,

ich habe einen Rechner mit Matrox G450 Karte. Leider brauchen
hochskalierte Videos (z.B. Youtube & Co) extrem viel CPU. Bei grob 20%
der Bildschirmflàche sind es 100% und dann geht gar nichts mehr. Gut,
Flash ist Mist, aber mit VLC ist es auch nicht viel besser.

Die Hardware ist jedenfalls nicht das Problem. Unter OS/2 laufen die
Videos auch im Fullscreen (nur nicht im Browser).

Unterstützung beim Dekodieren darf man von der Karte nicht erwarten,
aber Video-Overlay mit Hardware-Zoom beherrscht sie definitiv, so dass
die Bildgröße keine Auswirkung auf die CPU-Last hat.

Die Karte zu ersetzen, ist keine Alternative, da erstens AGP und
zweitens keine Karten mehr produziert werden, die jenseits von 240MHz
Pixeltakt noch etwas von sich geben, was den Namen Bild verdient.

Kann man dem XServer irgendwie überzeugen, die Video-Overlay Funktion
der MGA Karten zu nutzen?
System ist Ubuntu 10.04 auf einem Athlon XP 2200 und nVidia nForce2
Chipsatz.


Marcel
 

Lesen sie die antworten

#1 Gabriel Schumann
04/10/2011 - 20:15 | Warnen spam
Am 04.10.2011 20:04, schrieb Marcel Müller:
[Probleme mit Video-Performance mit Matrox-Karte]



Welchen Treiber setzt Du denn ein, den freien Treiber oder den proprietàren?

Gruß

Gabriel

Ähnliche fragen