Video Tutorials erstellen?

29/10/2007 - 08:47 von leslie eldrige | Report spam
Hallo Zusammen,

Ich möchte zu meinen Applikationen Video Tutorials erstellen. Nach etwas
Suche bin ich auf Windows Media Encoder gestossen und habe mich risig
gefreut. Leider taugt das Ding in der Praxis weniger. Z.B. ich lasse mir
Audio Datei (in WMA) Format von anderen Leuten erstellen und versuche diese
dann zu Video hinzuzufügen (es gibt nach der Installation von WME auch ein
Programm dazu), jedoch krieg ich stàndig ne Errormeldung, dass die Content
Typen nicht gleich sind. Ich habe da nicht weiter gesucht, ich vermute
einfach mal dass die Audiodatei obwohl sie im WMA Format ist, nicht zu der
WMV hinzugefügt werden kann (warum auch immer). Mit einer in Windows
gefundenen WMA hat es funktioniert. Ein Konvertieren über WME hat auch nix
gebracht. Ich lass es daher und such mir ein neues Programm.

Was verwendet Ihr für Software? Falls es keine gute kostenlosen Alternativen
gibt, was könnt Ihr mir von der komerziellen Software empfàhlen (so bis 50
EUR)?

Danke schon mal im Voraus.

Gruss
les
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Götz
29/10/2007 - 11:03 | Warnen spam
Hallo leslie eldrige,

Ich möchte zu meinen Applikationen Video Tutorials
erstellen. Nach etwas Suche bin ich auf Windows
Media Encoder gestossen und habe mich risig
gefreut. Leider taugt das Ding in der Praxis weniger.



Der WM-Encoder ist dafür nicht unbedingt das
geeignete Werkzeug, bzw. nur eine Vorstufe dazu.


Z.B. ich lasse mir Audio Datei (in WMA) Format
von anderen Leuten erstellen und versuche diese
dann zu Video hinzuzufügen



Das kann man recht komfortabel mit dem
Windows Movie-Maker machen. Mit diesem
Programm lassen sich Videos (z.B. von einer
Kamera oder auch sonstige Videodaten)
importieren und anschliessend mit statischen
Bildern (z.B. Gifs, Bitmaps usw.)
und Sounddateien (z.B. *.wav oder *.mp3)
zusammenführen. Die Tonspur làsst sich dabei
durch Ziehen mit der Maus an die gewünschte
Stelle des Videos ziehen um so eine
Synchronisation zwischen Bild und Ton zu
erreichen. Mit etwas Übung gelingt das recht
gut.
Ansonsten wàre evtl. auch noch ein Blick auf
SilverLight lohnend.

Gruß aus St.Georgen
Peter Götz
www.gssg.de (mit VB-Tipps u. Beispielprogrammen)

Ähnliche fragen