Videoschnitt

13/09/2007 - 11:23 von Christian Mosewitzsch | Report spam
Hi Leute

für alle dies noch nicht wissen oder interessiert.
für linux gibt es ein gegen Gegenstück zu Cuttermaran.
Es nennt sich TTCUT (http://ttcut.tritime.de/installation.4.html)
Benötigt werden :
Transcode, mplex (kavi2svcd), Mplayer, ffmpeg und wichtig wenn man transcode
über SMART installiert streamtranscoderV3

(System OpenSuse 10.2)

Gruss Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Kuerschner
13/09/2007 - 15:28 | Warnen spam
Christian Mosewitzsch schrieb:

Es nennt sich TTCUT (http://ttcut.tritime.de/installation.4.html)




<-- Zitat http://ttcut.tritime.de/kurzanleitung.6.html -->
Eine kurze Anleitung...

1. Das Videomaterial muss im MPEG2-Format vorliegen.
<-- /Zitat -->

Viel zu unflexible.
Schau Dir mal Jahshaka, Cinelerra, Avidemux.
Mit wenig Einarbeitungszeit kannst Du kdenlive benutzen (die neue Release
scheint stabiler zu sein).

Gruß Kürsche
Wenns 'ner net gwittern tun tut ;)

Ähnliche fragen